Zum Inhalt springen

Sonstiges  

Würdigung einer großartigen Leistung

Robert Simon erhält Ehrenamtsmedaille aus den Händen von Staatssekretär Dr. Marcel Huber

Verleihung der Ehrenamtsmedaille (von links): Staatssekretär Dr. Marcel Huber, Robert Simon, BLSV-Präsident Günther Lommer. Foto: http://minkoff.nbbsworld.de

Seit April 1974 steht er an der Spitze des Spielkreises Fürth im Bezirk Mittelfranken: Robert Simon. Beim nächsten Kreistag wird der 72-jährige 37 Dienstjahre an der Spitze eines Kreises vermelden können, in dem er für die unterschiedlichen Interessen verschiedener großer Vereine immer wieder nach Ausgleich und Vermittlung suchen musste. Da er vorher schon mehrere Jahre Abteilungsleiter im TSV Burgfarrnbach war und zusätzlich mehrere Funktionen auf Kreisebene ausgeübt hatte, ist er seit fast einem halben Jahrhundert als Mitarbeiter im BTTV engagiert und hat dabei großartigen und verantwortungsbewussten Einsatz zum Wohl der Vereine und der Sportler bewiesen. Für dieses herausragende Engagement wurde ihm nun in einer feierlichen Veranstaltung von Dr. Marcel Huber, dem Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, das in Bayern für den Sport zuständig ist, die Ehrenamtsmedaille des Ministeriums für besondere Verdienst im Sport überwiesen. Mit dem Staatssekretär gratulierten auch BLSV-Präsident Günther Lommer als Repräsentant des bayerischen Sports und BTTV-Präsident Claus Wagner sehr herzlich. Sie bedankten sich dabei auch bei seiner Frau Ursula, die das Wirken ihres Mannes stets unterstützt.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Werde noch härter trainieren"

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 6 mit Daniel Rinderer