Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

DTTL

TSV Gräfelfing unterliegt nach zwei Fünf-Satz-Niederlagen in Hanau mit 0:3

Keine Chance hatte Gabriel Stephan gegen den Hanauer Spitzenspieler Yang Zi, der an Position drei aufgestellt wurde.

Eine gewagte Aufstellung der TG Hanau – sie setzten ihren Spitzenspieler Yang Zi auf Position drei – war letztendlich der Grund für eine klare 0:3-Niederlage des TSV Gräfelfing im Kellerduell der DTTL. Die Niederlage der Oberbayern fiel jedoch zu hoch aus. Denn im Auftaktspiel stand Nico Christ bei 2:1-Führung gegen Nationalspieler Steffen Mengel vor einer Überraschung, doch am Ende gewann noch der Hanauer. Und das Schlüsselspiel der Begegnung verlor der wiedergenesene Kamal Sharath Achanta in fünf Sätzen überraschend gegen Thomas Keinath. Der Inder gewann dabei den ersten und dritten Satz souverän, vergab allerdings in Durchgang zwei eine 7:1-Führung und kam anschließend im vierten und fünften Satz nicht mehr in den Rhythmus. Nach dieser Niederlage war die Partie entschieden, denn Yang Zi machte gegen Gabriel Stephan alles klar. Der TSV Gräfelfing liegt nun auf dem neunten Rang.

Aktuelle Beiträge

TT-Zentrum München

Spagat zwischen Leistungssport und Schule

Report über das Leben der Internatsschüler am Leistungszentrum in München / Konkrete Pläne für Halle auf dem Tisch / Kommentar BTTV-Präsident