Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

DTTL

TSV Gräfelfing hält trotz 0:3-Niederlage gegen Plüderhausen gut mit

Gewann gegen Aleksandar Karakasevic einen Satz und musste sich in den anderen drei Durchgängen nur knapp beugen: Nico Christ.

Gut gespielt, aber klar verloren – das ist das Fazit des jüngsten Heimspiels des TSV Gräfelfing in der DTTL. Gegen den SV Plüderhausen gab es für die Oberbayern vor 350 Fans eine 0:3-Niederlage. In der Auftaktpartie unterlag Kamal Sharath Achanta, der in der Rückrunde noch nicht seinen Spielfluss gefunden hat, unglücklich mit 10:12 im Entscheidungssatz gegen Jiri Vrablik. Überraschend auf Augenhöhe präsentierte sich Gabriel Stephan mit Chu Yan Leung, denn zwei der drei Durchgänge verlor der Gräfelfinger erst in der Verlängerung. Ein tolles Spiel lieferte auch Nico Christ gegen Aleksandar Karakasevic ab, dem er sich erst nach vier hart umkämpften Sätzen geschlagen geben musste.

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Hilpoltsteiner Erfolgsserie hält

Mittelfranken erreichen zum sechsten Mal in Folge das Pokal-Achtelfinale/keine Überraschungen in der TTBL