Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend  

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften

Die 16 besten Jugendteams aus ganz Deutschland sind beim TV Dillingen zu Gast

Am Samstag und Sonntag finden beim TV Dillingen in der Sebastian-Kneipp-Halle die Deutschen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften statt. Am Start sind jeweils die Meister der acht Regionen. Die Teams starten zunächst in zwei Vorrundengruppen mit je vier Teams, bevor es dann über die Zwischenrunde zur Endrunde kommt. Für den Bayerischen Tischtennis-Verband gehen in Dillingen bei den Jungen der TV Nürnberg Jahn-Schweinau an den Start, bei den Mädchen ist der TV Hofstetten der BTTV-Vertreter.

Die übrigen Starter bei den Jungen sind TTC Viktoria Thönse, TTC Staffel, TTC Hagen, TGV Eintracht Beilstein, TSV Bargteheide, TTC Pirmasens und SV Eintracht Quedlinburg. Bei den Mädchen haben sich Elsflether TB, TG Sprendlingen, TuS Uentrop, NSU Neckarsulm, Reinickendorfer Füchse BTSV, TTC Wirges und TTSV Handwerk Tannenberg qualifiziert. Die Spiele beginnen am Samstag um 9 Uhr mit der ersten Runde. Am Sonntag beginnt die Zwischenrunde um 8.30 Uhr, während die Endrunde für 12 Uhr angesetzt ist.

Die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler werden am gleichen Wochenende in Ober-Erlenbach/Bad Homburg ausgetragen. Den Bayerischen Tischtennis-Verband vertreten dabei bei den Schülern der SV DJK Kolbermoor und bei den Schülerinnen die SpVgg DJK Wolframs-Eschenbach.

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

Schweißtreibendes erstes Mal

Matthias Danzer war erstmals bei einem DTTB-Lehrgang zu Gast / "Andere Intensität und Umfang"