Zum Inhalt springen

Sonstiges  

Uli Schimmel feiert 70. Geburtstag

Sympathieträger mit Kompetenz, Herzblut und Charakter

Uli Schimmel - hier in der Dienstkleidung des BTTV - feiert als topfitter Junggebliebener heute seinen 70. Geburtstag.

Kaum zu glauben: Uli – eigentlich Heinz-Ulrich –  Schimmel feiert heute seinen 70. Geburtstag. Ein topfitter Junggebliebener, der seine Freizeit seit Jahrzehnten dem Tischtennissport verschrieben hat. Mit Kompetenz, Herzblut und Charakter ist der gebürtige Westfale mit Wohnsitz im Landkreis München seit 1976 für den Bayerischen Tischtennis-Verband als Honorartrainer aktiv, seit 2003 zudem als Verbandsfachwart Einzelsport auch organisatorisch immer am Ball. Jung geblieben ist nicht nur sein akribisch arbeitender Kopf, sondern sind auch seine flinken Beine. Beim TSV Grünwald ist der Abwehr-Stratege mit »Anti-Belag« die Nummer eins in der 1. Kreisliga. 

Meisterlicher Damen-Coach

Höchstes Ansehen genießt Uli Schimmel in der Tischtennis-Szene jedoch vor allen Dingen als Meister der »hohen Kunst« Damen und sogar Damenmannschaften zu coachen. Eindrucksvollst unter Beweis gestellt als Cheftrainer der Langweider Bundesliga-Damen (1991-1997). Sein größter Coup: Innerhalb von nur elf Monaten gewann der verheiratete Trainerfuchs mit seinen TT-Ladys 1996/97 den ETTU-Cup, wurde Deutscher Meister und Europapokalsieger der Landesmeister. Sein Erfolgsgeheimnis? »Uli ist ein Gentleman unter den Betreuern wie es ihn nur einmal gibt. Einer, der nicht nur taktische oder technische Finessen weiterzugeben, sondern auch hervorragend auf die Psyche des Spielers einzugehen versteht«, weiß Ex-Bundesligaspielerin Sandra Peter, die an der Seite ihres langjährigen sportlichen »Chefs an der Bande« heute als Beisitzerin im BTTV-Fachbereich Einzelsport tätig ist. 

Aufrichtiges Interesse und enormes Engagement 

Egal wo und in welcher Funktion Uli Schimmel wirkt: Sein ausgeglichenes und charmantes Wesen macht ihn zu einem echten Sympathieträger, dessen aufrichtiges Interesse und enormes Engagement stets dem Sport und ganz besonders den Sportlern gilt, für die er immer ein offenes Ohr hat. 

Die Bayerische Tischtennis-Familie gratuliert

Der Bayerische Tischtennis-Verband wünscht seinem Uli von Herzen »Alles Gute zum 70. Geburtstag« und noch viele aktive Jahre am Tisch und am Rande der Bande.  

 

Als Cheftrainer der Langweider Tischtennis-Damen gewann Uli Schimmel mit den Ladys Christina Fischer, Lisa Lomas, Csilla Batorfi, Tanja Riß, Sylvia Pranjkovic und Conny Böttcher (von links) 1997 den Europapokal der Landesmeister.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Platz in der Vitrine wird weniger

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 4 mit Naomi Pranjkovic