Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Austrian Open in Schwechat

Kathrin Mühlbach schrammt knapp an Favoritensturz vorbei

Kathrin Mühlbach vom TSV Schwabhausen ist in der 1. Hauptrunde der Austrian Open nur knapp an der hoch favorisierten Koreanerin Yang Ha Eun gescheitert. Die 19-jährige Nummer 167 der Welt zeigte beim 3:4 gegen die 140 Plätze höher notierte German-Open-Finalistin trotz Niederlage und vergebener 2:0- und 3:2-Satzführung eine tolle Leistung. 

Im U21-Wettbewerb blieb Klubkollegin Sabine Winter beim 0:3 in Runde zwei dagegen ohne Chance gegen eben jene erst 17-jährige Asiatin. In der 1. Runde hatte sich Winter mit 3:1 gegen die Polin Klaudia Kusinska behauptet. Für Mühlbach bedeutete nach Sieg über Katsiaryna Barakov (3:1) die Japanerin Misaki Morizono in dieser Konkurrenz ebenfalls in Runde zwei das Aus in drei Sätzen.  

Damen-Einzel, 1.Hauptrunde

Kathrin Mühlbach - Yang Ha Eun KOR 3:4 (7,4,-5,-6,7,-6,-3)

U21-Damen

1.Hauptrunde

Sabine Winter -  Klaudia Kusinska POL 3:1 (9, -7, 7, 6)

Kathrin Mühlbach – Katsiaryna Barakov BLR 3:1 (-6, 4, 4, 9) 

2.Hauptrunde

Sabine Winter -  Yang Ha Eun KOR 0:3 (-6, -7, -6)

Kathrin Mühlbach – Misaki Morizono JPN 0:3 (-1, -8, -2)

Aktuelle Beiträge

TT-Zentrum München

Spagat zwischen Leistungssport und Schule

Report über das Leben der Internatsschüler am Leistungszentrum in München / Konkrete Pläne für Halle auf dem Tisch / Kommentar BTTV-Präsident