Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Swiss Open in Lausanne

Sabine Winter zeigt ganz starke Leistung

In prächtiger Verfassung präsentierte sich Jung-Nationalspielerin Sabine Winter vom oberbayerischen Bundesligisten TSV Schwabhausen vergangenes Wochenende bei den Swiss Open  in Lausanne. Die 19-Jährige war als Halbfinalistin die Überraschung des attraktiv besetzten, internationalen Turniers. In der Weltrangliste aktuell auf Rang 127 geführt, hatte Winter zunächst die Qualifikation zu überstehen. Im entscheidenden Spiel um den Gruppensieg setzte sich die junge Schwabhausenerin gegen die routinierte Russin Oxana Fadeeva 4:2 durch, um im Viertelfinale für einen echten Paukenschlag zu sorgen. Gegen die topgesetzte Rumänin Daniela Dodean (Weltranglistenposition 38) schaffte Winter einen tollen 4:2-Erfolg. Bei ihrer 3:4-Halbfinalniederlage vis-à-vis Georgina Pota aus Ungarn schrammte die athletische Topspin-Angreiferin anschließend nur knapp am nächsten Coup vorbei, als sie bei 3:1-Satzführung und 10:9 einen Matchball nicht verwandeln konnte. 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Werde noch härter trainieren"

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 6 mit Daniel Rinderer