Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

65. Bayerische Meisterschaften Damen/Herren

Katharina Schneider und Philipp Berr sind Bayerns neue Mixed-Meister

Bei den Bayerischen Meisterschaften der Damen und Herren ist in Burglengenfeld die erste Titelentscheidungen gefallen. Die neuen Champions im Mixed heißen Katharina Schneider (TTC Langweid) und Philipp Berr (TSV Stein). Die schwäbisch-mittelfränkische Spontankombination, die sich erst am Turniertag fand, triumphierte im Finale 3:1 über das favorisierte Nachwuchsduo Chantal Mantz/Florian Schreiner (SV DJK Kolbermoor/SC Fürstenfeldbruck).

Janitzek und Berr sorgen für Paukenschlag– Aus für Mantz und Rösner

Zwei ganz große Überraschungen gab es in der 1. Hauptrunde der Einzelwettbewerbe. Bei den Herren scheiterte Titelverteidiger Benjamin Rösner an Mixed-Meister Philipp Berr (1:4). Bei den Damen schaltete Julia Janitzek (TV Hofstetten) die an Position zwei gesetzte Nachwuchsnationalspielerin Chantal Mantz in einem dramatischen Siebensatz-Entscheid aus.

 

 

 

Damen-Einzel (Endrunde)

Herren-Einzel (Endrunde)

Damen-Doppel

Herren-Doppel

Mixed

Damen-Einzel (Vorrunde)

Herren-Einzel (Vorrunde)

 

Die neuen Champions im Mixed heißen Katharina Schneider und Philipp Berr.
Das favorisierte Nachwuchsduo Chantal Mantz/Florian Schreiner.
Nachwuchsnationalspielerin Chantal Mantz
Überraschungserfolg durch Julia Janitzek in der 1. Runde
Titelverteidiger Benjamin Rösner ist raus

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

Schweißtreibendes erstes Mal

Matthias Danzer war erstmals bei einem DTTB-Lehrgang zu Gast / "Andere Intensität und Umfang"