Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

65. Bayerische Meisterschaften Damen/Herren

Fotonachlese: Mixed-Entscheid

Synchroner Jubel: Katharina Schneider und Philipp Berr (Fotos: Nils Rack).

Schon am ersten Turniertag fiel in Burglengenfeld die Entscheidung in der Mixed Konkurrenz, in der sich Katharina Schneider (TTC Langweid) und Philipp Berr (TSV Stein) die Krone aufsetzten. Die schwäbisch-mittelfränkische Spontankombination, die sich erst am Turniertag fand, triumphierte im Finale 3:1 über das favorisierte Nachwuchsduo Chantal Mantz/Florian Schreiner (SV DJK Kolbermoor/SC Fürstenfeldbruck). Für Schneider war es bereits der fünfte bayerische Mixed-Titel. Bei den Meisterschaften 2006 (Hilpoltstein), 2008 (Kulmbach), 2010 (Hilpoltstein) und 2011 (Regenstauf) siegte sie zusammen mit Michael Plattner, der 2012 in Burglengenfeld nicht dabei sein konnte. Deshalb wollte die Langweiderin diesmal »eigentlich« auch auf einen Start im gemischten Doppel verzichten, doch dann kam es anders.

Bronze ging an die Paarungen Karin Stumpfecker/Alexander Flemming (TTC Birkland/TV Hilpoltstein) sowie Christina Feierabend/Manfred Degen (TSV Schwabhausen/FC Bayern München).

Das Nachwuchs-Mixed Chantal Mantz/Florian Schreiner unterlag wie schon 2011 im Finale.
Jugendlicher Elan.
Handschlag nach dem Finale.
Archivbild: 2006, 2008, 2010 und 2011 jubelte Schneider mit Michael Plattner.

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

Schweißtreibendes erstes Mal

Matthias Danzer war erstmals bei einem DTTB-Lehrgang zu Gast / "Andere Intensität und Umfang"