Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Prüfung bestanden

Auf sechs neue Verbandsschiedsrichter warten neue Aufgaben

Die neuen Verbandsschiedsrichter mit Lehrteam v.l.: Julian Kienberger, Norbert Söhnlein, Harald Wich, Tilman Kisslinger, Kerstin Lindner (Lehrteam), Rita Lindner, Nico Keiser (Lehrteam), Jürgen Schwab und Konrad Grillmeyer (Lehrteam). Foto: Nils Rack

Der Bayerische Tischtennis-Verband darf sich für und über sechs neue Verbandsschiedsrichter freuen. Im Rahmen der weißblauen Titelkämpfe in Burglengenfeld meisterten Julian Kienberger (Schwaben), Tilman Kißlinger (Mittelfranken), Rita Lindner (Niederbayern), Jürgen Schwab (Unterfranken), Norbert Söhnlein und Harald Wich (beide Oberfranken) die erforderliche Lizenzprüfung mit Bravour. Für die sechs Aufsteiger erweitert sich mit der VSR-Lizenz das sportliche Einsatzfeld nach oben. Neue Aufgaben warten auf sie als Oberschiedsrichter bei der Leitung von Mannschaftswettkämpfen der 2. Bundesliga, Regional- und Oberliga sowie von Verbandsturnieren. Als Schiedsrichter am Tisch dürfen sie außerdem in der 1. Bundesliga, bei Bayerischen Meisterschaften und DTTB-Großturnieren ran.  

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

"Das Land ist im WM-Fieber"

BTTV-Verbandstrainerin Krisztina Toth spricht im Interview über die anstehende WM in ihrer Heimat