Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

2. Bundesliga Herren

Saisonabschluss an fremden Tischen

Ali Walaa Hazaa bestreitet seine Abschiedsspiele für Passau (Foto: Roland C. Ritter).

Zum Saisonabschluss der 2. Bundesliga/Süd sind der TTC Fortuna Passau und der TV Hilpoltstein als Tabellennachbarn im gesicherten Mittelfeld an diesem Wochenende auswärts gefordert.


Passauer Doppelschicht bei TTBL-Reserven


Für den niederbayerische TTC Fortuna steht am letzten Spieltag ein Koppelspiel an: Der Tabellenfünfte gastiert als Favorit am Samstag ab 19 Uhr beim TTC Zugbrücke Grenzau II (8.) und am Sonntag ab 14 Uhr beim 1. FC Saarbrücken TT II (7.). Abschiedsspiele sind die Vergleiche mit den beiden TTBL-Reserven für Passaus Nummer sechs, Ali Walaa Hazaa. Der Ägypter verlässt die Dreiflüssestadt zur kommenden Saison und wird sich dem Regionalligateam des SV Siek anschließen. Eine Neuzugang steht derweil auch schon fest: Matthias Bomsdorf wechselt vom aktuellen Ligakonkurrenten TTC Seligenstadt nach Passau. Beim hessischen Absteiger ist der 28-Jährige derzeit die nominelle Nummer vier, schlägt in der Rückrunde jedoch regelmäßig im vorderen Paarkreuz auf.


Hilpoltstein mit Ferenc Toth gegen Saarbrücken


Der TV Hilpoltstein tritt zu seinem letzten Punktspiel 2011/12 am Samstag ab 18 Uhr ebenfalls bei Saarbrückens »Zweiter« an, gegen die sich der Tabellensechste im Hinspiel nach einer 6:2-Führung mit einem Unentschieden begnügen musste. Das will man jetzt ändern: Mit 11:5-Rückrunden-Punkten fahren die Mittelfranken mit ziemlich breiter Brust in die saarländische Landeshauptstadt. Locker aufspielen, darf dort Ferenc Toth. Der 15-Jährige erhält von Teamchef Bernd Beringer zum zweiten Mal seit seinem Wechsel nach Hilpoltstein im Jahr 2010 die Gelegenheit, Bundesligaluft zu schnuppern. Die ehemaligen Jugend-Nationalspieler Christoph Schmidl (FC Tegernheim, Oberliga/Bayern) und Arne Hölter (TuS Celle, 2.Bundesliga/Nord) müssen sich unterdessen noch etwas gedulden, ehe sie 2012/13 für Hilpolstein an den Tisch gehen werden. Die beiden 19-Jährigen ersetzen zur kommenden Spielzeit die aus beruflichen Gründen ausscheidenden Benny Rösner und Alexander Möst im TV-Team. 

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

Schweißtreibendes erstes Mal

Matthias Danzer war erstmals bei einem DTTB-Lehrgang zu Gast / "Andere Intensität und Umfang"