Zum Inhalt springen

Sonstiges  

Jubiläumsfestival 40 Jahre Olympiapark München

»Es war die Hölle los«

Fotos: Petra Scherer

Alle Hände voll zu tun hatten Geschäftsstellenmitarbeiterin Petra Scherer und ihre Helfer Andreas Barthelmes, Robert Schlattl, Noah Waldenberger (alle TSV Hohenbrunn-Riemerling) und Alfio Musumeci (FC Bayern München) am Sonntag beim Jubiläumsfestival »40 Jahre Olympiapark«. Am Stand des BTTV im Foyer der Kleinen Olympiahalle herrsche von 11 bis 18 Uhr durchgehend Hochbetrieb. »Es war die Hölle los. Der Besucherandrang war gewaltig. Obwohl wir eine große Anzahl von jeweils zwei Mini-, Midi- und Wettkampftischen sowie einen Robotertisch aufgebaut hatten, standen die Besucher zeitweise Schlange, um spielen zu dürfen«, freute sich Scherer.

Prominenten Besuch gab es auch: BTTV-Präsident Claus Wagner schaute ebenso vorbei wie BLSV-Geschäftsführer Thomas Kern, der als aktiver Tischtennisspieler für den TSV Firnhaberau Augsburg in der 1. Kreisliga auf Punktejagd geht. 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Titel-Hattrick durch Laura Tiefenbrunner

18-Jährige räumt bei den Bayerischen Meisterschaften im Einzel, Doppel und Mixed ab / Daniel Rinderer erstmals Herren-Sieger