Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

2. Verbandsranglistenturnier der Schüler/innen A und C

Bayerns Nachwuchselite trifft sich im schwäbischen Dillingen

Sarah Mantz vom SV DJK Kolbermoor ist die Topfavoritin bei den Schülerinnen A. Foto: Erik Thomas

Kaum sind die Sommerferien vorbei, unterziehen sich Bayerns beste Tischtennisschüler an diesem Wochenende bereits einer wichtigen Leistungsprüfung: In der Sebastian-Kneipp-Halle im schwäbischen Dillingen steht das 2. Verbandsranglistenturnier der Altersklassen Schüler/innen A (U15) und Schüler/innen C (U11) an. Je 16 Talente haben sich für das zweitägige Finale der BTTV-Ranglistenturnierserie qualifiziert. Sie spielen am Samstag und Sonntag im Modus »Jeder gegen Jeden« die Sieger und Platzierten der vier Konkurrenzen aus. 

Die Spiele beginnen am Samstag um 11.30 Uhr (Hallenöffnung: 10 Uhr), die Fortsetzung folgt am Sonntag ab 9 Uhr. »Am Samstag werden wir in zwei Klassen acht und in zwei Klassen neun Runden spielen, entsprechend sieben bzw. sechs am Sonntag«, informiert Turnierleiter Manfred Schneider. Planmäßige Startzeit der letzten Runde ist am Samstag um 18.10 Uhr, am Sonntag um 14 Uhr. 

Ausschreibung und Teilnehmerlisten sind im click-TT-Veranstaltungskalender des BTTV zu finden. Gleiches gilt für das 2. Verbandsranglistenturnier der Altersklassen Jugend männlich/weiblich (U18) und Schüler/innen B (U13), das am 21. und 22. September im mittelfränkischen Scheinfeld stattfindet. 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Platz in der Vitrine wird weniger

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 4 mit Naomi Pranjkovic