Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Top 16-Bundesranglistenturnier Jugend/Schüler

Sieben BTTV-Starter in Goslar - Florian Schreiner muss passen

Chantal Mantz (SV DJK Kolbermoor) gehört bei den Mädchen zum engsten Favoritenkreis. Foto: Erik Thomas

Im niedersächsischen Goslar trifft sich am Wochenende die beinahe komplette deutsche Nachwuchselite zum Top 16-Bundesranglistenturnier der Mädchen und Jungen U18 sowie Schülerinnen und Schüler U15. 

Eine schlechte Nachricht gibt es im Vorfeld aus Bayerns männlichem U18-Lager: Top 48-Sieger und Mitfavorit Florian Schreiner (SC Fürstenfeldbruck) musste seine Teilnahme auf Grund einer Knieverletzung kurzfristig absagen. An seiner Stelle schlüpft Kilian Ort (TSV Bad Königshofen) als Top 48-»Dritter« in die Rolle des heißesten bayerischen Feuers der Jungen-Konkurrenz, in der außerdem Marius Zaus (DJK SpVgg Effeltrich) und Tobias Ehret (TSV Stein) die weißblauen Farben vertreten. 

Gute Nachrichten gibt es dagegen bei den U18 Mädchen: Neben Chantal Mantz (SV DJK Kolbermoor) und Eva-Maria Maier (TSV Schwabhausen), die als Gold- und Bronzemedaillengewinnerinnen des Top 48 auch in Goslar zum engsten bzw. erweiterten Favoritenkreis zählen, rückte kurzfristig außerdem Sophia Kahler (SV Niederbergkirchen) ins Feld. Sie profitierte von der Absage der Mitfavoritin Nina Mittelham. 

Bei den Schülerinnen bildet Sarah Mantz (SV DJK Kolbermoor) als zweitjüngste Teilnehmerin die alleinige bayerische Vertretung. Bei den Schülern hat es kein Spieler aus Bayern in den erlesenen Top 16-Kreis geschafft. Marcel Kutzner (TV Hilpoltstein) wartete als erster Nachrücker (bislang) vergeblich auf einen Anruf. 

In allen vier Konkurrenzen lösen die acht bestplatzierten Akteure die Fahrkarte für das DTTB Top 12-Bundesranglistenfinale am 16. und 17. Februar in Nassau. Je vier weitere Startplätze werden durch das Ressort Jugendsport des DTTB vergeben.

Umfassende Turnierinfos sowie aktuelle Ergebnisse bietet die Veranstaltungswebsite http://www.top16.vfloker.de

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

Happy und überrascht

Der TV Hilpoltstein wird mit dem "Grünen Band" und 5000 Euro für die Vereinskasse prämiert

Mannschaftssport Erwachsene

Da waren`s nur noch zwei

Bundesligaprogramm auf Unterfrankenderby Hofstetten vs. Wombach und Auswärtseinsatz von Kolbermoors II beschränkt