Zum Inhalt springen

Vereinsservice  

TISCHTENNIS: SPIEL MIT!

Gewinnspiel: SV Anzing gewinnt den Hauptpreis

Freude in Oberbayern: Der SV Anzing und das kooperierende Franz-Marc-Gymnasium in Markt Schwaben haben beim DTTB-Gewinnspiel zur Kampagne "Tischtennis: Spiel mit!" den Hauptpreis gewonnen: Einen neuen Tischtennistisch des Kampagnenpartners TSP im Wert von 469 Euro. Bei dem Gewinnspiel kamen alle Vereine in den Lostopf, die mit einer Schule kooperieren und an der Kampagne teilnehmen. Neben dem SV Anzing durften sich 50 weitere Vereins-Schul-Kooperationen - darunter nachstehende in Bayern - über den Gewinn eines sogenanntes "Spiel-mit-Paket" freuen, das unter anderem verschiedene Spielmaterialien für das Kinder- und Jugendtraining beinhaltet:  

  • TuS Schnaittenbach/Mittelschule Schnaittenbach
  • KF Tischtennis Oberviechtach/Doktor-Eisenbarth-Schule
  • SC Raiffeisen Bayreuth/Volksschule Lerchenbühl
  • DJK Kleinwallstadt/Josef-Anton-Rohe-Schule
  • TSV Kirchenlaibach/Speichersdorf/Werner-Porsch-Schule
  • TV Emmering Grund- und Mittelschule
  • TSV Karlstadt/Konrad Querfurt Mittelschule
  • VfR Jettingen/Grundschule Jettingen-Scheppach
  • TSV Grafenau 1862/Reinhold-Koeppel-Grundschule

»Tischtennis: Spiel mit!« ist eine Kampagne des DTTB und seiner Landesverbände und fördert Kooperationen zwischen Vereinen und Schulen. Auf diesem Wege sollen Kinder und Jugendliche für den Tischtennissport im Verein begeistert werden. Offizieller Start von »Tischtennis: Spiel mit!« ist das Schuljahr 2012/2013. Seit dem Start der Kampagne sind bundesweit 400 Kooperationen zwischen Vereinen und Schulen entstanden.

Aktuelle Beiträge