Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

1. Bundesliga Damen

Kolbermoorer Heimspielsieg vor laufender BR-Kamera

DJK-Youngster Chantal Mantz steuerte einen umkämpften Einzelsieg zum Erfolg über Leipzig bei.

Jubel in Kolbermoor: Die Damen des SV DJK Kolbermoor haben in der 1. Bundesliga ihren ersten Heimsieg eingefahren. Rund 240 begeisterte Zuschauer waren beim kurzweiligen 6:1 über Mitaufsteiger LTTV Leutzscher Füchse live dabei. In Galaform präsentierte sich vor deren Augen sowie einer Kamera des Bayerischen Fernsehens DJK-Nummer eins, Wenling Tan-Monfardini. Gegen den Konterwirbel der kleinen Italienerin blieben Marina Shavyrina und die Ex-Schwabhausener Kathrin Mühlbach in je drei Sätzen machtlos - sowohl im Einzel als auch im Doppel, das Monfardini zusammen mit Sabine Winter bestritt. Deren Einzel-Auftritt gegen die Russin Shavyrina war nach Sprunggelenksverletzung doch noch deutlich von Unsicherheiten geprägt. Nach einigen Bangemomenten »biss« sich die 20-Jährige mit Unterstützung der Fans zum 3:2-Erfolg regelrecht durch. Das Motto »Ende gut, alles gut« galt auch für die Begegnung zwischen Chantal Mantz und Linda Renner im hinteren Paarkreuz, in der die Nachwuchs-Nationalspielerin einen 0:2-Satzrückstand zum Fünfsatzsieg wendete. Krisztina Ambrus hatte beim 3:0 über Huong Do Thi dagegen keine Probleme. Den Ehrentreffer mussten Ambrus und Mantz im Doppel zulassen. Sie unterlagen Renner/Do Thi knapp in fünf Sätzen. 

Bayerisches Fernsehen berichtet heute ab 22.45Uhr

Ausschnitte der Begegnung zeigt das Bayerische Fernsehen heute ab 22.45 Uhr in der südbayerischen Ausgabe der Sendung »Sport in Bayern«.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Platz in der Vitrine wird weniger

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 4 mit Naomi Pranjkovic