Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

2. Bundesliga Herren

Dreierlei Leckerbissen

Hilpoltsteins doppelter DM-Held Alexander Flemming. Foto: Erik Thomas

Auf ein extra-spannendes Wochenende dürfen sich die bayerischen Fans der 2. Herren-Bundesliga freuen. Die Auftritte der weißblauen Ligavertreter versprechen echte Leckerbissen zu werden: 

Passau empfängt Vorjahresmeister Grünwettersbach

Den Auftakt macht der Liga-Siebte TTC Fortuna Passau am Samstag um 14 Uhr in der heimischen Turnhalle der St.-Nikola-Schule. An die Tische bittet das niederbayerische Powerhouse keinen geringeren Gegner als den Vorjahresmeister und aktuellen Tabellenvierten ASV Grünwettersbach, dem man mit Unterstützung der Fans gewaltig auf den Zahn fühlen will. 

Hilpoltstein lädt zur »Meisterfeier« 

Von einer vollen und schon vor Spielbeginn begeisterten »Hütte« darf am Sonntag in Hilpoltstein ausgegangen werden. Mit dem Tabellendritten TTC matec Frickenhausen II hat man ab 14 Uhr nicht nur einen höchst attraktiven Gegner in der Stadthalle zu Gast, sondern feiert außerdem seine »Helden von Bamberg«. Bei den Deutschen Meisterschaften avancierte der TV Hilpoltstein vor zwei Wochen auf sensationelle Weise zum erfolgreichsten Verein der nationalen Titelkämpfe - von Damen-Primus FSV Kroppach einmal abgesehen. Spitzenmann Alexander Flemming gewann mit seinem Weinheimer Partner Jörg Schlichter den Titel im Doppel und außerdem Bronze im Einzel. »Hippo« Nummer zwei, Nico Christ, machte mit Silber im Doppel (zusammen mit dem Kölner Lennart Wehking) den Medaillensatz komplett. Bürgermeister Markus Mahl, stellvertretender Landrat Max Netter und der Hauptverein werden das immer noch auf Wolke Sieben schwebende Team vor dem Match entsprechend würdigen.

Fürstenfeldbruck zu Gast in Weinheim

Ein Duell auf Augenhöhe ist auch im badischen Weinheim zu erwarten, wo der SC Fürstenfeldbruck als Tabellenzweiter beim derzeit fünftplatzierten TTC gastiert. In der Vorrunde musste sich »Bruck« dem Sextett um den frischgebackenen Deutschen Doppelmeister Jörg Schlichter mit 5:9 geschlagen geben. 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Platz in der Vitrine wird weniger

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 4 mit Naomi Pranjkovic