Zum Inhalt springen

click-TT  

Neuberechnung der Q-TTR-Werte erforderlich

Aufgrund eines Fehlers im click-TT-Berechnungsprogramm sind die am 15. Mai veröffentlichten Q-TTR-Werte in vielen Fällen nicht korrekt.

Auslöser der falschen Q-TTR-Werte war eine Änderung im Ranglistenprogrammcode, die als Seiteneffekt dafür gesorgt hat, dass unter bestimmten Konstellationen die Einzel von den betroffenen Veranstaltungen nicht als Veranstaltung in einem Block, sondern jeweils einzeln verarbeitet worden sind. Dadurch ergaben sich sowohl falsche Gewinnwahrscheinlichkeiten als auch eine zu häufige Vergabe des Nachwuchsausgleichs bei Spielen von Jugendlichen und Schülern. Letztendlich waren dadurch die Q-TTR-Werte insbesondere der Nachwuchsspieler zu hoch.

Da mehr als die Hälfte aller Spieler betroffen sind, ist es möglich, dass bereits getroffene vereinsinterne Absprachen bezüglich der Mannschaftsmeldungen/-aufstellungen für die Vorrunde der nächsten Saison nun geändert werden müssen. Wir bitten daher alle Vereine, diese noch einmal zu überprüfen und weisen darauf hin, dass ausschließlich die am 21.05.2013 veröffentlichten korrigierten Q-TTR-Werte zum Stichtag 11.5. für die Mannschaftsmeldung maßgeblich sind.

Wir bedanken uns bei den Usern, die uns auf den Fehler aufmerksam gemacht haben und entschuldigen uns für den entstandenen Mehraufwand sowie die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.

Sabine Winter peilt mit Kolbermoor die ersten Zähler an. Foto: Erik Thomas

Aktuelle Beiträge

TT-Zentrum München

Spagat zwischen Leistungssport und Schule

Report über das Leben der Internatsschüler am Leistungszentrum in München / Konkrete Pläne für Halle auf dem Tisch / Kommentar BTTV-Präsident