Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Jugend Europameisterschaften 2013

Chantal Mantz, Florian Schreiner und Kilian Ort nominiert

Nun ist es amtlich: Drei bayerische Nachwuchsasse gehören dem deutschen Aufgebot bei den diesjährigen Jugend-Europameisterschaften an. Die Deutsche Jugendmeisterin Chantal Mantz (SV DJK Kolbermoor), der Deutsche Jugendmeister Florian Schreiner (SC Fürstenfeldbruck) sowie Bundesranglistensieger Kilian Ort (TSV Bad Königshofen) wurden von den zuständigen Bundestrainern für die kontinentalen Titelkämpfe vom 12. bis 21. Juli im tschechischen Ostrava nominiert. 

Das Aufgebot des DTTB bei der Jugend-EM 2013

Jungen
Dang Qiu (Frickenhausen)
Liang Qiu (Frickenhausen)
Marc Rode (alter Verein: Preußen Frankfurt / neuer Verein: Saarbrücken)
Kilian Ort (Bad Königshofen)
Florian Schreiner (Fürstenfeldbruck)

Mädchen
Yuko Imamura (Kleve)
Theresa Kraft (Busenbach)
Chantal Mantz (Kolbermoor)
Nina Mittelham (Bad Driburg)
Yuan Wan (alter Verein: Wilferdingen / neuer Verein: Kleve)

Schüler
Gerrit Engemann (alter Verein: Kamen / neuer Verein: Bad Hamm)
Marcus Hilker (Berlin)
Nils Hohmeier (Celle)
Nico Meierhof (Jena)

Schülerinnen
Lilli Eise (alter Verein: Weil am Rhein / neuer Verein: Neckarsulm)
Julia Kaim (Bietigheim-Bissingen)
Luisa Säger (Weinheim)
Jennie Wolf (Busenbach)

Wie schon 2011 ist Bayern bei den Jugend-Europameisterschaften 2013 durch das Trio Kilian Ort, Chantal Mantz und Florian Schreiner vertreten. Foto: Marco Steinbrenner

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Bayern-Derby und ein Wiedersehen

Pokal-Vorrunde: Schwabhausen trifft in Berlin auf Fürstenfeldbruck, Franzi Schreiner auf ihren Ex-Verein Hofstetten