Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

67. Bayerische Meisterschaften Damen/Herren

Riesige Vorfreude und hochkarätige Teilnehmerfelder in Königsbrunn

Bayerns beste Tischtennisspielerinnen und -spieler, darunter aktuelle Europameister, Deutsche Meister, Bundesligaspieler und Titelträger der letzten Jahre, kommen an diesem Wochenende im schwäbischen Landkreis Augsburg zusammen. In der Willi-Oppenländer-Halle in Königsbrunn spielen die je 32 qualifizierten Damen und Herren an zwei Turniertagen die 67. Bayerischen Meister im Damen und Herren-Einzel, Damen und Herren-Doppel sowie im Mixed aus. Während die Meister der »Kombinationsbewerbe« im einfachen K.-o.-System auf drei Gewinnsätze ermittelt werden, werden die Einzelkonkurrenzen zunächst in acht Gruppen á vier Spieler auf drei Gewinnsätze ausgetragen. Die Gruppenersten und -zweiten qualifizieren sich für die Endrunde, die im einfachen K.-o.-System auf vier Gewinnsätze gespielt wird.

Hochkarätige Teilnehmerfelder

Mit viel Engagement hat der durchführende TSV Königsbrunn beste Bedingungen für hochklassigen Sport geschaffen. Die Vorfreude in der Brunnenstadt ist riesig, die Startfelder sind hochkarätig besetzt. So treten u.a. an:

  • Sabine Winter (SV DJK Kolbermoor - 1. Bundesliga): Damen-Nationalspielerin, u.a. amtierende Deutsche Meisterin u. Europameisterin im Damen-Doppel
  • Katharina Schneider (TTC Langweid - 2. Bundesliga): Lokalmatadorin, Titelverteidigerin im Damen-Einzel u. Doppel
  • Alexander Flemming (TV Hilpoltstein - 2. Bundesliga): u.a. Titelverteidiger im Herren-Einzel, amtierender Deutscher Meister im Herren-Doppel, 3. Platz Deutsche Meisterschaften 2013 im Herren-Einzel
  • Kilian Ort (TSV Bad Königshofen - 2. Bundesliga): Jugend-Nationalspieler, u.a. amtierender Deutscher Meister im Jungen-Doppel u. Europameister im Jugend-Mixed 
  • Florian Schreiner (SC Fürstenfeldbruck - 2. Bundesliga): Jugend-Nationalspieler, u.a. amtierender Deutscher Meister im Jungen-Einzel

Erste Titelentscheidung schon am Samstag

Offiziell eröffnet werden die Meisterschaften am Samstag um 10.40 Uhr, ehe von 11 Uhr bis etwa 19 Uhr der Sport das Sagen hat. Der erste Titel wird ab ca. 18.15 Uhr im Mixed-Finale vergeben. Feiern können ihn die Sieger bei der offiziellen Players-Party, die ab 20 Uhr mit kalt-warmen Buffet und buntem Rahmenprogramm in der Aula der Mittelschule Königsbrunn-Süd steigt. Karten sind für jedermann zum Preis von 15 Euro sowohl am ersten Turniertag in der Willi-Oppenländer-Halle als auch an der Abendkasse erhältlich. 

Bayerisches Fernsehen kommt zu den Sonntag-Finals

Jene Sportler, die am zweiten Turniertag noch im Rennen sind, werden sich mit dem Feiern allerdings zurückhalten (müssen), denn schon um 9 Uhr geht der Spielbetrieb am Sonntag weiter. Die Endspiele der Einzel- und Doppelbewerbe, die auch vom Bayerischen Fernsehen begleitet werden, beginnen um 13.30 Uhr. Wann die Bewegtbilder aus Königsbrunn im BR-Fernsehen zu sehen sein werden, darüber werden wir auf bttv.de natürlich rechtzeitig informieren. Die Ansetzung der Spiele ist im Detail der Auslosung zu entnehmen. 

Aktuelle Ergebnisse auf bttv.de

Mit den neuesten Ergebnissen aus Königsbrunn werden wir alle Daheimgebliebenen - wie gewohnt - in regelmäßigen Abständen auf bttv.de versorgen. Die Spiele live in der Halle zu erleben, ist aber freilich noch viel schöner! Darum: Auf nach Königsbrunn, wo durch das TSV-Gastgeberteam um Abteilungsleiter Siegfried Hertlen freilich auch für das leibliche Wohl der Zuschauer und Teilnehmer gesorgt ist. Und wer einen neuen Tischtennisschläger, Hölzer, Beläge, Schuhe, etc. braucht, findet am Verkaufsstand von BTTV-Partner TopSpeed im Foyer der Halle bestimmt das Richtige für sich. 

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Bingewatching Tischtennis

TTBL: Bad Königshofen vor Doppelschicht, Neu-Ulm will in Erfolgsspur zurück