Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

2. Bundesliga Herren

Hilpoltstein erwartet doppeltes Derby-Spektakel

Dennis Dickhardt steht mit dem TV Hilpoltstein vor zwei brisanten Derbys. Foto: Nils Rack

Die Stadthalle Hilpoltstein erlebt am Wochenende ein doppeltes bayerisches Derby-Spektakel: In der 2. Herren-Bundesliga empfängt der heimische TV dort am Samstag mit Spielbeginn 14 Uhr den SC Fürstenfeldbruck und am Sonntag zu gleicher Uhrzeit den »Sorglos-Tabellenzweiten« TSV Bad Königshofen. Was für ein Doppelpack, der speziell für die Hausherren zudem von gewaltiger sportlicher Bedeutung ist. Wenn Teamchef Bernd Beringer von den »Stunden der Wahrheit« spricht, übertreibt er nicht. Der rührige Macher der Mittelfranken hat sein Team im Kampf um die fünf Qualifikationsplätze zur eingleisigen 2. Bundesliga 2014/15 noch nicht aufgegeben. Zur Zeit liegen Alexander Flemming und Co. auf Rang acht mit vier Zählern Rückstand auf den »rettenden« fünften Platz, der - und das macht die Chose am Samstag doppelt spannend - derzeit von Fürstenfeldbruck belegt wird, der am Sonntag außerdem in Mainz spielt. 

Passau empfängt Saarbrücken

Wesentlich beruhigter kann der TTC Fortuna Passau morgen um 14 Uhr in sein Heimspiel gegen die TTBL-Reserve des 1. FC Saarbrücken gehen. Zum einen konnten sich die Niederbayern, die derzeit den dritten Tabellenrang einnehmen, ein kleines Polster auf die Abstiegsränge sechs ff. erarbeiten und zum anderen strahlt der Gegner als Tabellenvorletzter nicht die ganze große Gefahr aus. Allerdings: Im Hinspiel kamen die Fortunen nur zu einem knappen 6:4-Erfolg, der zu Konzentration mahnt. 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Schnell anmelden

Meldefenster für die VBRLTs der Erwachsenen am 13. September in Schwabach, Nabburg, Peiting, Straubing öffnet morgen (14. August)