Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Nationale Deutsche Meisterschaften Damen/Herren

Bayerische Final-Schiedsrichter Joachim Car und Günther Zahel meistern schwierigen Job

Unterfranke Joachim Car leitete das Damen-Endspiel der Deutschen Meisterschaften. Fotos: Erik Thomas

Das Gros der BTTV-Delegation hatte vergangenen Sonntag längst die Heimreise aus dem mittelhessischen Wetzlar angetreten, als zwei bayerische Aktive bei den Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren in der Rittal Arena ihr wichtigstes Spiel bestritten: Die Schiedsrichter Joachim Car (Langendorf) und Günther Zahel (Neufahrn) leiteten das Finale im Damen-Einzel zwischen Shan Xiaona und Han Ying. Eine große Ehre, aber auch eine gewaltige Herausforderung. Selbst für zwei so erfahrene Unparteiische wie Car und Zahel war diese Begegnung kein Match wie jedes andere: Tausende Zuschauer, vor deren Augen sie freilich erst Recht alles richtig wollten, bei einer Konstellation der Spielsysteme mit einigen kniffligen Eigenheiten, die ihnen am Ende dreier Tage im Dauereinsatz noch einmal ein besonders hohes Maß an Konzentration abverlangten. 

Irre lang dauerten die Ballwechsel, die sich Penholder-Angreiferin Shan und Defensiv-Strategin Han lieferten. So lange, dass auf Cars Geheiß Ende des fünften Satzes die sogenannte Wechselmethode - im Tischtennis-Volksmund meist »Zeitspiel« genannt - einsetzte. »Wenn die Bälle nonstop so oft hin und her fliegen, muss man in geeigneten Momenten schon immer mal wieder bewusst blinzeln, um den Blick frisch zu halten«, verriet Zahel. »Viele unterschätzen wie konzentriert neben den Spielern und Betreuern auch wir Schiedsrichter sein müssen, wie anstrengend so ein Spiel auch für uns ist. In diesem Duell kam erschwerend hinzu, dass es sich bei Siegerin Shan um eine klassische Penholderspielerin handelt, bei der nur eine Seite des Schlägerblattes mit einem zugelassenen Belag versehen ist. Hier gilt es bei jedem ihrer Schläge zusätzlich genau hinzuschauen, ob der Ball auch mit der richtigen Seite getroffen wurde«, ergänzt Car sichtlich erschöpft, aber auch erleichtert. Er und sein Assistent Zahel hatten ihren schwierigen Job toll gemacht. 

Ihm gegenüber assistierte Günther Zahel aus Oberbayern.

Aktuelle Beiträge