Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Deutsche Meisterschaften der Schülerinnen und Schüler U15

Großes BTTV-Aufgebot in Wiesbaden

Daumen drücken heißt es am Wochenende für Victoria Dauter (SV DJK Kolbermoor), Sophia Deichert (RV Viktoria Wombach), Stefanie Felbermeier (SC Fürstenfeldbruck), Janine Hanslick  (SC Fürstenfeldbruck), Anna-Luisa Herrmann (TV Hofstetten), Svenja Horlebein (TV Hofstetten), Sarah Mantz (SV DJK Kolbermoor) und Franziska Schreiner (TV Hofstetten) sowie Elias Grünwald (TB Deutsche Eiche/ASV Regenstauf), Bastian Herbert (TV Etwashausen), Marius Link (SV Hörstein) und Felix Wetzel (SC Fürstenfeldbruck)! Die acht Mädels und vier Buben sind unsere bayerischen Vertreter bei den Nationalen Deutschen Meisterschaften der Schülerinnen und Schüler U15, die am Samstag und Sonntag in Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden stattfinden. 

Zur Ausspielung kommen die Konkurrenzen Einzel und Doppel. Im Einzel wird zunächst eine Vorrunde mit 12 Gruppen à vier Spielern im System «Jeder gegen Jeden” ausgespielt. Während bei den Schülern kein BTTV-Talent zu den gesetzten Gruppenköpfen gehört, sind die BTTV-Schülerinnen Horlebein, Dauter und Mantz in ihren Vorrundengruppen favorisiert. Die Ersten und Zweiten jeder Gruppe qualifizieren sich für die anschließende K.O.-Runde, in der ab dem Achtelfinale auf vier Gewinnsätze gespielt wird. Die Doppel werden im einfachen K.O.-System auf drei Gewinnsätze ausgetragen.

Ausschreibung, Auslosung und viele weitere Infos sind auf der Veranstaltungswebsite http://www.dsm-tischtennis2014.de zu finden, auf der die durchführenden Vereine TTC 1921 Rot-Weiss Biebrich und 1. SC Klarenthal 1968 während des Turniers auch einen Liveticker und Ergebnisservice bieten werden. 

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Bayern-Derby und ein Wiedersehen

Pokal-Vorrunde: Schwabhausen trifft in Berlin auf Fürstenfeldbruck, Franzi Schreiner auf ihren Ex-Verein Hofstetten