Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Team-WM in Tokio

Die Tischtenniswelt blickt ab heute nach Japan

Unser BTTV-Ass in Tokio: Sabine Winter vom SV DJK Kolbermoor. Archivfoto: Erik Thomas

Während Deutschland größtenteils noch schlief, haben heute in Japans Hauptstadt Tokio die Team-Weltmeisterschaften der Damen und Herren begonnen. Die Herren-Vertretung des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), der auf seiner Website tischtennis.de ebenso wie u.a. mytischtennis.de und der Weltverband ITTF umfassend von Titelkämpfen berichtet, starteten mit einem 3:0-Erfolg über Singapur in die Gruppenphase des Turniers. In gleicher Höhe setzten sich kurz darauf auch Deutschlands Damen gegen Kroatien durch. Unser bayerisches Ass in Tokio, die 21-jährige Sabine Winter vom SV DJK Kolbermoor, kam im Auftaktmatch (noch) nicht zum Einsatz.

Bewegtbilder von der WM

Wer die Spiele der WM und insbesondere der Deutschen Teams verfolgen will, findet nachstehend die Einsatzzeiten beider DTTB-Teams sowie eine Liste der von Eurosport 1 und 2 geplanten TV-Übertragungszeiten. Der Spartensender steigt allerdings erst am Samstag in die Berichterstattung ein. Bis dahin müssen sie die TT-Fans hierzulande in puncto Bewegtbilder an das umfangreiche Livestream-Angebot der ITTF halten. ARD und ZDF planen derzeit leider keine Live-Berichterstattung. Beiträge wird es gegebenenfalls in den aktuellen Nachrichten-Sendungen (Morgen- und Mittagsmagazin, Tagesschau, heute-journal etc.) und in den sogenannten Sportregelsendungen (ARD-Sportschau, ZDF-Sportstudio, ZDF-Sport-Reportage) geben. Der Umfang der Berichterstattung ist von den Erfolgen der deutschen Teams abhängig.

Die DTTB Aufgebot und ihre Einsatzzeiten im Überblick:

Herren

  • Dimitrij Ovtcharov (Verein: Fakel Orenburg, Weltrangliste: 4, Länderspiele: 69)
  • Timo Boll (Verein: Borussia Düsseldorf, Weltrangliste: 9, Länderspiele: 123)
  • Patrick Baum (Verein: Borussia Düsseldorf, Weltrangliste: 21, Länderspiele: 40)
  • Patrick Franziska (Verein: TTC Fulda-Maberzell, Weltrangliste: 37, Länderspiele: 14)
  • Steffen Mengel (Verein: TTC Frickenhausen, Weltrangliste: 49, Länderspiele: 8)

Damen

  • Wu Jiaduo (Verein: Metz TT, Weltrangliste: 32, Länderspiele: 79)
  • Petrissa Solja (Verein: Linz AG Froschberg, Weltrangliste: 40, Länderspiele: 7)
  • Irene Ivancan (Verein: ttc berlin eastside, Weltrangliste: 46, Länderspiele: 17)
  • Kristin Silbereisen (Verein: ttc berlin eastside, Weltrangliste: 51, Länderspiele: 74)
  • Sabine Winter (Verein: SV DJK Kolbermoor, Weltrangliste: 79, Länderspiele: 19)

Montag, 28. April
1. Gruppenspiel
3.00 Uhr deutscher Zeit (10.00 Uhr Ortszeit): DTTB-Herren – Singapur 3:0
6.00 Uhr (13.00Uhr): DTTB-Damen – Kroatien 3:0

Dienstag, 29. April
2. und 3. Gruppenspiel Damen, 2. Gruppenspiel Herren
3.00 Uhr (10.00): DTTB-Damen – Ukraine
9.30 Uhr (16.30): DTTB-Herren – Dänemark
9.30 Uhr (16.30): DTTB-Damen – Tschechien

Mittwoch, 30. April
3./4. Gruppenspiel
3.00 Uhr (10.00): DTTB-Herren – Kroatien
9.30 Uhr (16.30): DTTB-Damen – Hongkong
12.30 Uhr (19.30): DTTB-Herren – Hongkong

Donnerstag, 1. Mai
5. und letztes Gruppenspiel
3.00 Uhr (10.00): DTTB-Damen – Serbien
6.00 Uhr (13.00): DTTB-Herren – Ukraine

Freitag, 2. Mai
Alle Achtelfinals/1 Viertelfinale Herren

Samstag, 3. Mai
Viertelfinals

Sonntag, 4. Mai
Halbfinals

Montag, 5. Mai
9.30 Uhr (16.30): Finale Herren-Mannschaft
12.30 Uhr (19.30): Finale Damen-Mannschaft

Die geplanten Übertragungszeiten auf Eurosport:  

Samstag, 3. Mai:

19:45 - 21:45 Uhr: Herren-Viertelfinale (Aufzeichnung) - Eurosport 2 

Sonntag, 4. Mai: 

  • 00:00 - 1:30 Uhr: Herren-Viertelfinale (Aufzeichnung) - Eurosport
  • 13:30 - 16:00 Uhr: Herren-Halbfinale (Aufzeichnung) - Eurosport 2 

Montag, 5. Mai: 

  • 00:15 - 1:30 Uhr: Herren-Halbfinale (Aufzeichnung) - Eurosport
  • 9:30 - 11:00 Uhr: Herren-Finale (live) - Eurosport
  • 12:30 - 14:00 Uhr: Damen-Finale (live) - Eurosport 2
  • 14:00 - 15:00 Uhr: Herren-Finale (Aufzeichnung) - Eurosport 2 

Dienstag, 6. Mai:

8:00 - 9:00 Uhr: Herren-Finale (Aufzeichnung) - Eurosport 2

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Volles Programm

Bayerische Bundesligisten mit 14 Partien / Neu-Ulm spielt zweimal innerhalb von 24 Stunden / Passau und Hilpoltstein wollen sich oben festsetzen