Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

DTTB Pokal-Qualifikationsturnier der Damen

Erster Härtetest für First Ladys aus Kolbermoor und Schwabhausen

First Ladys first: Als erste BTTV-Klubteams starten die Ersbundesliga-Damen des SV DJK Kolbermoor und des TSV Schwabhausen am morgigen Sonntag in die Saison 2014/15. Auf neutralem Boden in Hannover steht das Pokal-Qualifikationsturnier an. Ohne Vorab-Setzung in vier Dreier-Gruppen gelost, kämpfen alle zehn Erstligisten und zwei Zweitligisten dort um die Teilnehmer am Final Four, das Anfang Januar in Berlin stattfindet. Gespielt wird im ECL-System mit Dreier-Mannschaften. Nur die Gruppensieger qualifizieren sich für das Finalturnier in Berlin.

Das zu schaffen, dürfte für den SV DJK Kolbermoor ziemlich schwierig werden, denn die Auslosung bescherte Sabine Winter und Co. neben Zweitligist  TTV Hövelhof ausgerechnet den ttc berlin eastside als Gruppengegner. Der Triple-Gewinner der Vorsaison (European Champions League-Sieger, Pokalsieger und Dt. Meister) gilt mit seinem Starensemble Shan Xiaona, Georgina Pota, Kirstin Silbereisen und Neuzugang Petrissa Solja auch in dieser Saison als auf nationalem Parkett nahezu unschlagbar. Das sieht SV DJK-Chefcoach Zsolt Hollo nicht anders: "Wir wollen ganz realistisch sein, eine große Chance haben wir nicht. Für uns ist es ein gutes Training, ein Training unter Wettkampfbedingungen. Dennoch werden wir unser Bestes geben". 

Eine deutlich leichtere Gruppe hat Aufsteiger TSV Schwabhausen erwischt. Die Meistermannschaft der 2. Bundesliga, deren unveränderter Kader von Yang Ting, Andrea Bakula, Christina Feierabend, Agnes Kokai und Eva-Maria Maier gebildet wird, bekommt es in Gruppe A mit Mit-Aufsteiger TuS Bad Driburg und Zweitligist MTV Tostedt zu tun. »Gegen beide Teams können wir gewinnen, aber auch verlieren. Wenn wir am Ende den Pokalklassiker Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin singen dürfen, freuen wir uns natürlich riesig. Wenn nicht, sind wir aber auch nicht traurig.«

Von allen Spielen der Pokal-Qualifikation bietet der Deutsche Tischtennis-Bund einen Live-Ticker an

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Volles Programm

Bayerische Bundesligisten mit 14 Partien / Neu-Ulm spielt zweimal innerhalb von 24 Stunden / Passau und Hilpoltstein wollen sich oben festsetzen