Zum Inhalt springen

Bavarian TT-Race  

Kooperationspartner der Turnierserie: EDEKA Südbayern

In einer Interviewreihe werden die Partner des Commerzbank Sports & More Bavarian TT-Race vorgestellt. In dieser Newsmeldung beantwortet Hans Georg Maier, der Vorsitzende der Geschäftsführung der EDEKA Südbayern GmbH, die Fragen zur Turnierserie.

Herr Maier, EDEKA Südbayern engagiert sich bei der Turnierserie des BTTV, die mittlerweile mit extrem positiver Resonanz stattfindet. Wie ist es zu diesem Engagement gekommen?

Um den Tischtennissport in unserer Region zu fördern, haben wir 2010 gemeinsam mit dem SV Buxheim und dem TSV Gaimersheim den "EDEKA Südbayern TT-Cup" in der Gaimersheimer "EDEKA Ballsporthalle" ins Leben gerufen. Die hohe Teilnehmerakzeptanz bestätigt unser Handeln, dass wir mit unserer Förderung an der richtigen Stelle sind. Die Idee des BTTV, eine Turnierserie mit einem Finale im südbayerischen Ruhpolding zu veranstalten, hat uns von Anfang an begeistert.

Der angesprochene EDEKA Südbayern TT-Cup findet dieses Jahr bereits zum 5. Mal statt. Wie sehen Sie die Entwicklung des Cups?

Der EDEKA Südbayern TT-Cup hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einer hochwertigen Sportveranstaltung entwickelt, die in dieser Form in Bayern einzigartig ist. Während im ersten Jahr noch 172 Sportlerinnen und Sportler teilgenommen haben, wurden in den folgenden Jahren jeweils über 300 Teilnehmer verzeichnet. Und mit einem Preisgeld von insgesamt 5.000 Euro ist das Turnier ebenfalls einzigartig.

Was dürfen wir für den Jubiläums-Cup erwarten?

Selbstverständlich haben wir uns gemeinsam mit dem SV Buxheim und dem TSV Gaimersheim für den fünften EDEKA Südbayern TT-Cup einige Besonderheiten einfallen lassen. Von Anfang an war unser Ziel, ein Spitzenspiel in die EDEKA Ballsporthalle nach Gaimersheim zu holen, um den Tischtennisfreunden in der Region eine besondere Freude zu bereiten. Unsere Bemühungen und unser Wunsch, den bayerischen Zweitligaaufsteiger SC Fürstenfeldbruck zu gewinnen, waren erfolgreich und so können wir zum Start in das EDEKA Südbayern TT-Cup Wochenende das offizielle Punktspiel der 2. Bundesliga zwischen dem SC Fürstenfeldbruck und ASV Grünwettersbach präsentieren. Um den EDEKA Südbayern TT-Cup für alle Teilnehmer, sowohl Spitzenspieler als auch Hobbyspieler attraktiver zu gestalten, haben wir eine neue Spielklasse "S" für Spitzenspieler ab 1.850 Punkten eingeführt und die Geldpreise um 2.500 Euro erhöht.

Der BTTV hat die nächsten Bayerischen Meisterschaften der A-Klasse nach Ingolstadt vergeben. Was versprechen Sie sich von dieser Veranstaltung?

Wir hoffen, dass die Bayerischen Meisterschaften den Tischtennissport in der Region weiter fördern. Vielleicht können sich einige Sportlerinnen und Sportler aus den umliegenden Landkreisen qualifizieren und mit dem Heimvorteil ein gutes Meisterschaftsergebnis erzielen. Dem Veranstalter SV Buxheim, der zugleich den EDEKA Südbayern TT-Cup veranstaltet, wünschen wir eine erfolgreiche Veranstaltung.

Herr Maier, herzlichen Dank für das Interview und die Unterstützung von EDEKA Südbayern. Wir setzen auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.

Hans Georg Maier, Vorsitzender der Geschäftsführung EDEKA Südbayern

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Werde noch härter trainieren"

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 6 mit Daniel Rinderer