Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Bayerische Bundesligisten

Schwabhausen empfängt den Triple-Sieger

Christina Feierabend schlägt mit dem TSV Schwabhausen gegen den europäischen Branchenprimus auf. Foto: Norbert Pausch

Nach sechswöchiger Spielpause bekommen die Erstliga-Damen des TSV Schwabhausen am morgigen Samstag hohen Besuch: Mit Spielbeginn 14.30 Uhr gibt der aktuelle Tabellenführer und amtierende Triple-Sieger ttc berlin eastside seine Visitenkarte in der Heinrich-Loder-Halle ab. Auch wenn die Erfolgsaussichten der heimischen »Lieblinge« gegen den Deutschen Meister, Pokalsieger und europäischen Champions-League-Gewinner recht trübe sind, dürfen sich Schwabhausens Fans auf ein echtes »Schmankerl« freuen. Das Personal der Gäste garantiert mit Shan Xiaona, Georgina Pota, Petrissa Solja und Kristin Silbereisen Tischtennis der absoluten europäischen Spitzenklasse! 

Während in der 2. Liga der Damen wie Herren an diesem Wochenende kein bayerisches Team im Einsatz ist, geht es außerdem in den 3. Ligen rund: Bei den Damen ist Schwabhausens junge »Edelreserve« am Samstagabend zum Vergleich zweier Mittelfeldmannschaften beim BSC Rapid Chemnitz zu Gast. Besonderen Reiz hat am Sonntag um 14 Uhr das Bayernderby zwischen dem Liga-Topteam des gastgebenden TTC Langweid, der Mannschaft von BTTV-Leistungssportreferentin Krisztina Toth, und dem Jungstar-Ensemble des TV Hofstetten mit den BTTV-Nachwuchskaderspielerinnen Svenja Horlebein und Franziska Schreiner. 

In der 3. Liga der Herren wird es am Samstag am Tabellenende äußerst spannend, denn die letzten vier Teams des 10er-Tableaus stehen sich in direkten Auseinandersetzungen gegenüber: Zum bayerischen Derby bittet der FC Bayern München, mit 1:11-Punkten aktuell Vorletzter, um 16 Uhr den SB Versbach (4:6-Punkte, 7. Platz) an die Tische und um 19 Uhr empfängt der TTC Wohlbach (2:12, 8. Platz) den noch punktlosen Tabellenletzten NSU Neckarsulm. Endlich wieder daheim spielt der mit fünf Siegen in fünf Spielen bislang überragende TV Hilpoltstein. Im erst zweiten Heimspiel der Saison treffen Alexander Flemming und Co. auf den DJK Sportbund Stuttgart, der in der Tabelle aktuell direkt hinter den Mittelfranken auf Rang vier rangiert. 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Werde noch härter trainieren"

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 6 mit Daniel Rinderer