Zum Inhalt springen

Bavarian TT-Race  

Serien-Startschuss 2015 ist gefallen

André Scheer gewinnt Kick-Off-Turnier in Ingolstadt

Teilnehmer und prominente Zaungäste des Seriens-Kick-Offs in Ingolstadt. Fotos: Dr. Carsten Matthias

Die (Vor)freude war groß - am Freitag hatte das Warten endlich ein Ende! Knapp zwei Monate nach dem grandiosen Finale 2014 eröffnete am Vorabend und Austragungsort der Bayerischen Meisterschaften das Commerzbank Sports & More Bavarian TT-Race 2015. Um 21 Uhr ging es für die 16 Teilnehmer des Kick-Off-Turniers in der Ingolstädter Paul-Wegmann-Halle los, kurz nach Mitternacht war Schluss und André Scheer vom SB Versbach stand als erster, erster Sieger fest. Bis aus Unterfranken war er nach Ingolstadt gereist, um beim Startschuss dabei zu sein und erste Punkte im Kampf um die Finalteilnahme 2015 zu sammeln. Dass die Serie unheimlich »Bock« macht, weiß Scheer als Vielspieler des vergangenen Jahres und dass es sich lohnt, um einen der 15 Startplätze beim Finalturnier am 14. November in Ruhpolding zu kämpfen, das weiß er auch, denn er hat das Serienende 2014 selbst erlebt: Scheer war in Ingolstadt einer von insgesamt sechs (!) Premieren-Teilnehmern, die im Vorjahr zu den Finalisten gehörten und noch immer vom Erlebnis »Ruhpolding« schwärmten.

Binnen einer Stunde ausgebucht

Wer es in diesem Jahr (wieder) nach Ruhpolding schafft, ist freilich noch völlig offen. Die Kick-Off-Teilnehmer standen dagegen rasend schnell fest: Binnen weniger als einer Stunde (!) nach Öffnung des »Meldefensters« am 7. Januar war das Teilnehmerfeld voll. Wer zu spät dran war, muss(te) aber nicht lange traurig sein, denn der Teilnahmemöglichkeiten, bieten sich schon jetzt viele: »Bis zum Kick-Off befanden sich bereits 22 Veranstaltungen der neuen Serie im Genehmigungsverfahren oder waren schon genehmigt. Inzwischen sind es bereits 32«, freut sich BTTV-Geschäftsführer Dr. Carsten Matthias über den anhaltenden »Hype« um die Turnierserie, der allerdings noch nicht alle Regionen Bayerns gleichermaßen erfasst hat: »Eine größere Flächendeckung ist eines unserer großen Ziele für 2015!«, erklärt BTTV-Präsident Claus Wagner, der neben Robert Hofberger (Mitglied der Geschäftsleitung Commerzbank Bayern Süd) und Oberbayerns BTTV-Bezirksvorsitzender Manfred Geier zu den prominenten Kick-Off-Zuschauern gehörte. 

Die Paul-Wegmann-Halle bot am Vorabend der Bayerischen Meisterschaften herrliche Spielbedingungen...
...u.a. Plexiglas verkleidete Show-Courts.
Das Turnierleiter-Duo vom SV Buxheim hatte alles im Griff.
Robert Hofberger (Mitglied der Geschäftsleitung Commerzbank Bayern Süd) im Gespräch mit BTTV-Präsident Claus Wagner.
Daumen hoch für die neue Serie! V.l.: Manfred Geier (BTTV-Bezirksvorsitzender Oberbayern, Alfons Speth (TT-Abteilungsleiter SV Buxheim), Robert Hofberger und Claus Wagner.

Aktuelle Beiträge

TT-Zentrum München

Spagat zwischen Leistungssport und Schule

Report über das Leben der Internatsschüler am Leistungszentrum in München / Konkrete Pläne für Halle auf dem Tisch / Kommentar BTTV-Präsident