Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

DTTB Talent Cup

Zwölf Bayern beim Sichtungsturnier in Düsseldorf

Die Teilnehmenden des Pfingst-Kaderlehrgangs in Oberhaching.

Vom BTTV-Kaderlehrgang in der Sportschule Oberhaching unter der Leitung der Verbandstrainer Thomas Feilmayr und Krisztina Toth (weitere Trainer waren Manuel Hoffmann, Csaba Szappanos, Tian Zichao sowie die B-Lizenz Hospitanten Robert Schlattl, Günter Wolf und Robert Wagner; zu den Sparringspartnern zählte mit Abwehrass Li Qian, der sino-polnischen Gattin von BTTV-Trainer Tian Zichao, u.a. eine der besten Spielerinnen Europas) ging es für zwölf bayerische Nachwuchshoffnungen des Geburtsjahrgangs 2004 und jünger gestern direkt weiter ins Deutsche Tischtennis-Zentrum nach Düsseldorf. Beim Talent Cup des DTTB messen sie sich dort heute und morgen mit den besten Gleichaltrigen aus ganz Deutschland. Das 2011 ins Leben gerufene Turnier ist Teil des mehrstufigen DTTB-Talentsichtungsprogramms und wird bei Jungen wie Mädchen in zwei Altersklassen (Jahrgang 2004 sowie 2004 und jünger) ausgespielt.

 

Jungen 2004: Matthias Danzer (TTC 70 Bruckberg), Mike Hollo (SV DJK Kolbermoor), Tom Schweiger (DJK Altdorf), Edgar Walter (SpVgg Thalkirchen)

 

Mädchen 2004: Franziska Brickl, Hannah Eschenbach (beide DJK Ettmannsdorf), Alina Lich (TuS Dachelhofen), Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor)

 

Jungen 2005: Max Keller, (TSV Unterlauter), Luis Kraus (SV DJK Kolbermoor)

 

Mädchen 2005: Luna Brüller (TSG Thannhausen), Emily Jost SV (Helfendorf)

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Platz in der Vitrine wird weniger

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 4 mit Naomi Pranjkovic