Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend  

Bayerische Pokalmeisterschaften der Mädchen und Jungen

Cupsiege gehen an TV Hofstetten I und II, Bayerbach, Windsbach, Etwashausen und Waal

Siegerehrung der Bayerischen Pokalsiegerinnen auf Kreisebene. Fotos: Helmut Sommerer, Jürgen Zach und Horst-Günter Ziegler.

Die neuen Bayerischen Pokalsieger der Mädchen und Jungen stehen fest. Bei der Endrunde der Verbandsebene (Teams der Bayernligen), die in Versbach im Modus »Jeder gegen Jeden« ausgetragen wurde, ging der Sieg bei den Mädchen an den klaren Favoriten TV Hofstetten. Haushoch überlegen (10:0-Punkte, 25:1-Spiele) siegte das Trio Lea Fath, Anna-Luisa Herrmann und Anna Rothermich vor der SpVgg Hausen und dem TV Feldkirchen. Weitaus umkämpfter war der »Pott« bei den Jungen. Bis dato jeweils ungeschlagen standen sich in der letzten Runde der TSV Windsbach (Bojan Besinger, Nils Dörre und Erik Kristenko) und die Auswahl des TSV Bad Königshofen in einem echten und sehr spannenden Endspiel gegenüber, in dem sich die Mittelfranken aus Windsbach mit 5:4 durchsetzten. Den dritten Platz sicherten sich die Gastgeber vom SB Versbach.

Für den zweiten Bayerischen Pokalsieg des TV Hofstetten sorgte die 2. Mädchen-Mannschaft der Unterfranken in der Besetzung Eva Klotz, Tabea Reichert, Benita Wolf und Leticia Wried mit dem Gewinn des Endrundenturnier der Bezirksebene in Donauwörth. Im Endspiel verwiesen die Titelfavoritinnen die Mannschaft des Polizei SV Königsbrunn auf den zweiten Rang. Platz drei sicherte sich der TuS Schnaittenbach. Ebenfalls nach Unterfranken ging der Siegerpokal bei den Jungen. Neuer Bayerischer Pokalsieger ist der TV Etwashausen (Andreas Bibak, Bastian Herbert, Markus Sendner). Das Trio besiegte im Finale die »Zweite« des TV Hilpoltstein mit 5:3. Über Rang drei durfte sich die Mannschaft des TV Hauzenberg freuen. 

Neuer Bayerischer Pokalsieger der Kreisligisten ist bei den Mädchen der niederbayerische TSV Bayerbach (Lisa Beck, Patricia Bolz, Jessica Eberl, Sandra Eder), bei den Jungen der schwäbische TV Waal (Michael Endhart, Yannick Mödritzer,  Sandro Schleich). Die Bayerbacherinnen gewannen das Endrundenturnier in Marktleuthen vor dem SSV Bobingen und dem Heimatverein Burglauer. Die Plätze zwei und drei der Jungen erkämpfen sich die Mannschaften vom FC Train und SV Heimstetten II. 

Alle Ergebnisse gibt es hier

Siegerehrung der Kreisebene Jungen.
Die 2. Mannschaft des TV Hofstetten triumphierte auf Bezirksebene der Mädchen.
Bei den Jungen der Bezirksebene gewann der TV Etwashausen.
Das Verbandsebenen-Siegerteam des TSV Windsbach.

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Volles Programm

Bayerische Bundesligisten mit 14 Partien / Neu-Ulm spielt zweimal innerhalb von 24 Stunden / Passau und Hilpoltstein wollen sich oben festsetzen