Zum Inhalt springen

Sonstiges  

M-net Münchner Sportfestival

Königsplatz wird am Sonntag wieder zur Sport-Arena

Sabine Winter und Wenling Tan-Monfardini bekommen es gegen Berlin mit Shan Xiaona und Kristin Silbereisen zu tun. Foto: Erik Thomas

Am Sonntag ist es wieder soweit: Das 6. M-net Münchner Sportfestival verwandelt den Königsplatz der bayerischen Landeshauptstadt in eine große Sport-Arena. Unter dem Motto »Sei dabei und entdecke Deinen Sport« können große und kleine Besucher von 11 bis 20 Uhr kostenlos über 70 Traditions- und Trendsportarten ausprobieren, bei spannenden Shows und hochkarätigen Wettbewerben wie bspw. dem Globetrotter World Slackline Masters staunend mitfiebern oder sich bei kulinarischen Köstlichkeiten im Biergarten vergnügen. In den vergangenen Jahr ließen sich je rund 35.000 Besucherinnen und Besucher diese Gelegenheit nicht entgehen.

 

Mit seinen beliebten Mitmach-Angeboten (freie Spielmöglichkeit an Tischen verschiedener Größe, Duell gegen den TT-Roboter) gehört der BTTV auch in diesem Jahr wieder zu den Ausstellern. Betreut wird der Tischtennis-Stand, der in der Katharina-von-Bora-Straße seitlich der M-Net Bühne zu finden sein wird, von BTTV-Geschäftsstellenmitarbeiterin Petra Scherer sowie Volunteers der Vereine SpVgg Thalkirchen, TSV Zorneding und TSV Milbertshofen. 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Titel-Hattrick durch Laura Tiefenbrunner

18-Jährige räumt bei den Bayerischen Meisterschaften im Einzel, Doppel und Mixed ab / Daniel Rinderer erstmals Herren-Sieger