Zum Inhalt springen

Sonstiges  

Ordentlicher und außerordentlicher Verbandstag 2015

Höchstes BTTV-Legslativgremium tagt am Wochenende in Bad Gögging

Im niederbayerischen Bad Gögging tagt am Wochenende das oberste Legislativorgan des BTTV: Ordentlicher und außerordentlicher Verbandstag treten im Hotel „The Monarch“ zusammen. 

Zu letzten Vorgesprächen treffen sich Präsidium und Bezirksvorsitzende bereits am Freitagabend, bevor am Samstag ab 10 Uhr zunächst in den Arbeitssitzungen sämtlicher Vorstandsbereiche (Vereinsservice, Finanzen, Sport, Jugend und Öffentlichkeitsarbeit), des Fachbereichs Mannschaftssport, des Freundeskreises TT in Bayern, des Ehrenrats, der Gerichte sowie in den bezirksinternen „VT“-Vorbesprechungen die Köpfe rauchen werden.  

Den offiziellen Beginn des „VT“ markiert ab 17 Uhr ein feierlicher Eröffnungsakt im Kursaal, als dessen Höhepunkt neben zahlreichen Ehrungen und Preisverleihungen die Grundsatzrede des BTTV-Präsidenten mit Spannung erwartet wird.

Turnusgemäße Neuwahlen der Verbandsführung 

Erst am Sonntag um 9 Uhr beginnt dann die „eigentliche“ Arbeitstagung der VT-Vollversammlung. Zentrale Tagesordnungspunkte sind die Entscheidungen über Jahresrechnung, Haushalt und die vorliegenden Anträge sowie die Neuwahlen der Präsidiumsmitglieder und der Verbandsfachwarte für die Legislaturperiode 2015 bis 2019. Im Anschluss an den ordentlichen Verbandstag tagt abschließend der außerordentliche Verbandstag, der nach dem Wegfall des ursprünglichen Einberufungsgrundes jedoch relativ schnell beendet sein dürfte. Nachdem sich das BTTV-Präsidium bereits im April dazu entschlossen hat, sämtliche Anträge betreffend einer strukturellen Reform des gesamten Verbandsgebiets zurückzuziehen, gilt es am Sonntag „nur“ noch über zwei zusammenhängende Anträge des BTTV-Bezirks Unterfranken abzustimmen, die eine Strukturreform des Bezirksgebiets anstreben.  

Die Berichte, Anträge und weitere Unterlagen stehen den interessierten Lesern der Homepage nebenstehend nochmals zur Ansicht und zum Download zur Verfügung:

- das Berichtsheft (aufgeteilt in die entsprechenden Vorstandsbereiche)
- das Kassenberichtsheft (Abschluss 2014 und Haushalt 2015)
- das Antragsheft (VT und a.o. VT)
- die Tagesordnung (VT und a.o. VT)

 

 

Aktuelle Beiträge