Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Ordentlicher Verbandstag in Bad Gögging

Claus Wagner im Präsidentenamt bestätigt - Christine Zenz verstärkt Exekutivspitze

Der wiedergewählte BTTV-Präsident begrüßt Christine Zenz, die neue Vizepräsidentin für Vereinsservice, als erste Frau im Präsidium des Verbandes. Fotos: Nils Rack

Der alte und neue Präsident des Bayerischen Tischtennis-Verbandes (BTTV) heißt Claus Wagner. Der 67-jährige Treuchtlinger wurde soeben vom ordentlichen Verbandstag einstimmig im Amt bestätigt. Auf den pensionierten Grundschulrektor entfielen - bei einer ungültigen Stimme - 90 der 91 abgegeben Stimmen. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Wagner steht seit 1994 an der Spitze des BTTV, der mit rund 57.000 Spielerinnen und Spielern in knapp 1.600 Vereinen der größte Landesverband im Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) ist. 

Christine Zenz stößt als erste Frau ins BTTV-Präsidium 

Über überwältigende bis hundertprozentige Mehrheiten durften sich bei den Wahlen in Bad Gögging auch Wagners alte und neue Präsidiumskollegen freuen. In ihre Ämter wiedergewählt wurden Gunther Czepera (Vizepräsident Sport, 43 Jahre aus Altenkunstadt), Konrad Grillmeyer (Vizepräsident Finanzen, 64 Jahre aus Vilshofen an der Donau), Norbert Endres (Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit, 64 Jahre aus Lohr-Wombach) und Marcus Nikolei (Vizepräsident Jugend, 39 Jahre aus Schlüsselfeld). Neu ins oberste Exekutivgremium stößt als erste Frau in der Verbandsgeschichte die bisherige BTTV-Frauenvertreterin Christine Zenz. Die Delegierten wählten die 40-jährige Informatikerin aus Neustadt/Donau mit großer Mehrheit in das Amt der Vizepräsidentin für Vereinsservice. Der Posten war - unter Wahrnehmung der  Amtsaufgaben durch die  übrigen Präsidiumsmitglieder - seit dem gesundheitlich bedingten Rücktritt von Herbert Baumgärtner anno 2009 vakant. Die einzige Frau unter Männern zu sein, ist für Zenz nichts Neues. „Das bin ich schon aus Studienzeiten gewöhnt. In meinem Jahrgang war ich an der FH Regensburg die einzige weibliche Studierende meiner Fachrichtung“, erzählt sie.

Das neu-gewählte BTTV-Präsidium v.l. Marcus Nikolei (VP Jugend), Konrad Grillmeyer (VP Finanzen), Claus Wagner (Präsident), Christine Zenz (VP Vereinsservice), Gunther Czepera (VP Sport) undNorbert Endres (VP Öffentlichkeitsarbeit).

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Schnell anmelden

Meldefenster für die VBRLTs der Erwachsenen am 13. September in Schwabach, Nabburg, Peiting, Straubing öffnet morgen (14. August)