Zum Inhalt springen

Sonstiges  

„Tag des Tischtennis“ im WestPark Ingolstadt

Großes Tischtennis-Event mit Showkämpfen, Jugendturnier, Coaching und freien Spielmöglichkeiten

Der WestPark, das größte Einkaufszentrum von Ingolstadt, steht diesen Samstag  (9.30 bis 19 Uhr) ganz im Zeichen des Tischtennissports. Beim „Tag des Tischtennis“ können seine Besucher viel Wissenswertes und Interessantes rund um unsere Sportart erfahren. Tischtennis-Profis werden ihr Können unter Beweis stellen und bei diversen Showkämpfen für Staunen sorgen: Die amtierenden Bayerischen Meister Sabine Winter und Philipp Floritz sowie Para-Ass Tom Schmidberger (Vize-Weltmeister der Behinderten) werden auf der WestPark Plaza live gegeneinander antreten und das Publikum begeistern. Zudem findet auf der WestPark Plaza ein Jugendturnier statt, bei dem Jugendliche aus regionalen Vereinen ihre Fähigkeiten zeigen werden. Am Eingang A können die Besucher selbst die Tischtennisschläger in die Hand nehmen und auf regulären Tischtennisplatten sowie auf Midi- und Miniplatten spielen. Trainer Munir Jassem und lizensierte Übungsleiter der beteiligten Vereine stehen für Fragen bereit und geben gerne den ein oder anderen hilfreichen Tipp. 

Beim Pong-Spiel gegen eine Ballmaschine antreten und dabei Gutes tun 

Wer möchte, kann man sich gegen einen kleinen Obolus außerdem am „Pong-Spiel“ beteiligen, dabei mit einer Tischtennis-Ballmaschine messen und gleichzeitig Gutes tun, denn der Erlös geht zu hundert Prozent an „Sternstunden“, die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks. 

Der „Tag des Tischtennis“ im WestPark wird veranstaltet vom SV Buxheim mit Unterstützung der Vereine MTV Ingolstadt, TSV Ingolstadt-Unsernherrn, BSV Neuburg, TV Vohburg, Trainer Munir Jassem (Leistungszentrum Ingolstadt) sowie dem Bayerischen Tischtennis-Verband. 

Nähere Informationen zum Event sowie den aktuellen Zeitplan erhalten Sie unter www.westpark-center.de/events-2/

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Titel-Hattrick durch Laura Tiefenbrunner

18-Jährige räumt bei den Bayerischen Meisterschaften im Einzel, Doppel und Mixed ab / Daniel Rinderer erstmals Herren-Sieger