Zum Inhalt springen

Seniorensport  

Deutsche Meisterschaften der Seniorinnen und Senioren

Sabine Neldner und Günter Englmeier verteidigen Mixed-Titel

Bei den Deutschen Meisterschaften der Seniorinnen und Senioren in Kassel standen  am gestrigen zweiten von drei Turniertagen die Mixed-Wettbewerbe im Fokus. Sie wurden in allen Altersklassen komplett ausgespielt und endeten am Abend mit der Siegerehrung, bei der auch ein bayerisches Duo ganz oben auf dem Treppchen stand. Sabine Neldner und Günter Englmeier (ESV München-Freimann e.V./TuS Bad Aibling) schafften es bei den Jung-Senioren der AK 40 ihren Titel zu verteidigen. Dazu herzlichen Glückwunsch! Dagegen riss die Siegesserie der 50er-Paarung Monika Dietrich/Carsten Matthias (TSV Schwabhausen/TSV Ottobrunn). Die Bayerischen und Deutschen Meister der Jahre 2013, 2014 und 2015 gewannen diesmal „nur“ Bronze. Zusammen mit der Niedersächsin Annette Mausolf „brockte“ BTTV-Kollege Berthold Pils (TSV Murnau) dem erfolgsverwöhnten Duo im Halbfinale die erste offizielle Niederlage „ever“ ein. Im Finale mussten sich Pils/Mausolf jedoch der hessischen Kombination Hans-Jürgen Fischer/Cornelia Bienstadt mit 2:3 beugen. Weitere bayerische Medaillengewinne gab es leider nicht. 

Die Entscheidungen im Einzel und Doppel fallen erst am heutigen Pfingstmontag. Alle Ergebnisse aus Kassel gibt es immer aktuell hier

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Platz in der Vitrine wird weniger

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 4 mit Naomi Pranjkovic