Zum Inhalt springen

Seniorensport  

1. Blockspieltag im Senioren-Ligenspielbetrieb

Neues Format erntet viel Lob, aber auch viel Kritik

Der TSV Dachau 65 richtete am Sonntag den 1. Blockspieltag gleich dreier Senioren-Ligen aus: Die Klubs der Bayernliga/Süd 50, der Bayernliga/Mitte 60 und der Bayernliga 70 waren hier aktiv. Fotos: Nils Rack

Am vergangenen Wochenende, überwiegend am Sonntag, wurde bei verschiedenen Ausrichtern, wie z.B. in Dachau, wo oben- und nebenstehende Aufnahmen entstanden sind, der erste Blockspieltag im neu geschaffenen Senioren-Ligenspielbetrieb durchgeführt. Wie fällt das Feedback auf das neue Angebot bisher aus? „Sehr heterogen“, sagen Stefan Wantscher und Michael Hellwig, Mitglieder der AG Senioren-Ligenspielbetrieb des BTTV. „Es gab sowohl viel Lob als auch viel Kritik - sei es genereller Art oder auch einzelne Punkte der Organisation und konkreten Ausgestaltung betreffend. Gerade weil 2016/17 "nur ein Testlauf" ist, sind wir für jede sachlich-konstruktive Kritik auch sehr dankbar und versichern, dass wir uns auf deren Grundlage in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten intensiv damit beschäftigen werden, was wir zukünftig anders und besser machen können.“

In jedem Fall bedankt sich die AG Senioren-Ligenspielbetrieb des BTTV ausdrücklich bei allen ausrichtenden Vereinen, die sich für die Sache engagieren und den Blockspieltag teilweise mit bemerkenswertem Engagement durchgeführt haben. 

Die Ergebnisse des 1. Blockspieltages sind in click-TT abrufbar. 

Nähere Informationen zum neuen Ligen-Spielbetrieb der Seniorinnen und Senioren gibt es hier

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Volles Programm

Bayerische Bundesligisten mit 14 Partien / Neu-Ulm spielt zweimal innerhalb von 24 Stunden / Passau und Hilpoltstein wollen sich oben festsetzen