Zum Inhalt springen

Sonstiges  

BTTV präsentiert Tischtennis auf der Messe "meinLeben"

Tischtennis mit all seinen Facetten erfreute die Besucher der Messe „meinLeben“ am Wochenende in Landshut.

Das BTTV-Team in Landshut

Wie läuft ein Training für Kinder und Jugendliche ab? Wie funktioniert Tischtennis als Gesundheitssport? Was macht Tischtennis aus? Diese und ähnliche Fragen wurden Besuchern der Messe"meinLeben" am Wochenende in Landshut praxisnah beantwortet.

An zwei Tagen präsentierte der BTTV in Person von Mitarbeitein Petra Scherer und ihrem Team Tischtennis in all seinen Facetten. Gabi Schöffmann gab am Samstag mit den Nachwuchsspielerinnen Julia Scheunemann (SV Ohu-Ahrain/TSV Kronwinkl), Darleen Hamann (TSV Kronwinkel) und Hannah Drexlmaier (SV Ohu-Ahrain) einen Einblick in die Jugendförderung. Das Quartett half auch Tags darauf tatkräftig am BTTV-Stand mit. Rudi Weindl brachte den Gesundheitssport Tischtennis und das Herz-Kreislauf-Training näher.

Die Besucher selbst konnten am BTTV-Stand Tischtennis in ganz unterschiedlichen Ausprägungen spielen und sich für den Sport begeistern. Der Run auf midi-, mini-Tische und Roboter war groß. Stefan Lazar (SV Lohhof) am Balleimer, Johanna Liebl (SV Bonbruck), Walter Kolbeck (TSV Kronwinkl), Heike Drexlmaier (SV Ohu-Ahrain), Markus Taram (TSV Vilsbiburg), Renate Ambrozy (SV Ohu-Ahrain) und Franz Rogl (TSV Neufahrn) standen als rührige Helfer mit Rat und Tat zur Seite. 

Auch die Kleinsten durften ran
Reges Treiben herrschte am BTTV-Stand
Erste Techniken wurden geübt
Naturtalente waren auch dabei
Rudi Weindl erklärt auf der Bühne Beispiele aus dem Gesundheitssport
Die BTTV-Helfer unterstützten bei den ersten Versuchen
Jung und Alt waren mit Elan dabei
Stets beliebt: mini- und midi-Tische
Doppelt hält besser

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Werde noch härter trainieren"

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 6 mit Daniel Rinderer