Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend  

Aufstiegsturniere zu den Bayernligen der Jugend

In Blaichach und Würzburg gehts um die Qualifikation für die höchste Jugend-Spielklasse

Am Wochenende finden in Nord- und Südbayern die Aufstiegsturniere zur Bayernliga der Jungen statt. Am Start sind die aufstiegswilligen Meister der jeweils untergeordneten Bezirksligen. Um die Teilnahme an der Bayernliga/Süd wettstreiten der FC Bayern München, der BSV Neuburg/Donau und Gastgeber DJK Seifriedsberg am Samstag ab 10:30 Uhr in der Dreifachturnhalle Blaichach/Ettensberg. Um den Aufstieg in die Bayernliga/Nord spielen der TV Glück-Auf Wackersdorf, der TTC 1990 Hof und Gastgeber TG Würzburg-Heidingsfeld am Sonntag ab 10:00 Uhr im Sportzentrum Jahnwiese in Würzburg. Die Mannschaften auf den Plätzen eins und zwei erhalten ein definitives Aufstiegsrecht. 

Um für den Fall zusätzlich frei werdender Plätze gewappnet zu sein, spielen im Süden außerdem die aufstiegswilligen Bezirksliga-Vizemeister TSV Hofolding und TuS Fürstenfeldbruck der in einem gesonderten Match gegeneinander und ermitteln die weitere Nachrückerreihenfolge.

Bei den Mädchen sind in diesem Jahr keine Aufstiegsturniere notwendig, da es sowohl in Nord- als auch Südbayern mindestens ebenso viele freie Plätze wie Anwärter gibt.  

Aktuelle Beiträge

TT-Zentrum München

Spagat zwischen Leistungssport und Schule

Report über das Leben der Internatsschüler am Leistungszentrum in München / Konkrete Pläne für Halle auf dem Tisch / Kommentar BTTV-Präsident