Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Zwei Podestplätze für BTTV-Nachwuchs in Budapest

Bei den Hungarian Mini Cadet Open sammelte der BTTV-Nachwuchs internationale Erfahrungen.

Die BTTV-Delegation in Budapest

Mit zwei Podestplätzen im Gepäck und reichlich gesammelter Erfahrung auf internationaler Bühne kehrte eine zwölfköpfige BTTV-Nachwuchsgruppe von den Hungarian Mini Cadet Open in Budapest zurück. Im Team-Wettbewerb der Mädchen U13 spielten sich Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor) und Alina Lich (TuS Dachelhofen) ins Finale vor, wo das Duo dem Team Kroatien nur knapp mit 2:3 unterlag.

Im Einzel der Jungen U11 setzte Luis Kraus (SV DJK Kolbermoor) mit seinem zweiten Platz ein echtes Ausrufezeichen. Kraus hatte sein Halbfinal-Match in kämpferischer Manier nach 0:2-Rückstand noch umgebogen, im Finale musste er sich dem starken Rumänen Chirita geschlagen geben.

Tom Schweiger (Altdorf) konnte sich im Jungen-Einzel U13 in das Viertelfinale vorspielen, wo er dem späteren Sieger Badea aus Rumänien in vier Sätzen unterlag. Zusammen mit Lorenz Schäfer (Kirchheim) kam Schweiger zudem bis ins Team-Viertelfinale. Ebenso erreichte Emily Jost (SV Helfendorf) bei den Mädchen U11 die Runde der letzten Acht.

"Durch den Team-Wettbewerb und auch die Trostrunden hatten die Mädchen und Jungs viele Spiele, was auf dem Niveau sehr wertvoll ist", zog Katharina Teufl eine positive Bilanz. Die BTTV-Delegation tat sich in Budapest besonders in punkto Teamgeist hervor. "Die Bayern waren eindeutig die lautesten in der Halle. Wenn mal spielfrei war, ging es sofort an die Box der Teamkollegen zum Anfeuern", berichtet Teufl, die zusammen mit Krisztina Toth (BTTV-Leistungssportreferentin) und Zsolt Hollo (BTTV-Honorartrainer) die Gruppe betreute.

Alle Ergebnisse der Hungarian Open sind hier zu finden. 

Das BTTV Aufgebot in Budapest

U13 Jungen: Matthias Danzer (TV Hilpoltstein), Martin Knaub (TSV Oberalteich), Lorenz Schäfer (KJG-TTV Kirchheim), Tom Schweiger (DJK Altdorf)

U13 Mädchen: Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor), Franziska Brickl (DJK Ettmannsdorf), Alina Lich (TuS Dachelhofen), Luna Brüller (TSG Thannhausen), Hannah Eschenbecher (DJK Ettmannsdorf) 

U11 Jungen: Robin Bort (SpVgg Zeckern), Luis Kraus (SV DJK Kolbermoor)

U11 Mädchen: Emily Jost (SV Helfendorf)

Luis Kraus (links) landete als Zweiter auf dem Treppchen
Ebenso auf dem Podest: Das Team Naomi Pranjkovic/Alina Lich als Dritte (links im Bild)
Betreuer Zsolt Hollo beim Coachen des Duos Lich/Pranjkovic

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Sri Lanka, Düsseldorf, München

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 1 mit Tom Schweiger