Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Der Weg zur Bayerischen Meisterschaft

Jeder spielberechtigte Erwachsene (und jeder Jugendliche mit SBEI) kann sich zur Bayerischen Meisterschaft qualifizieren!

Wer als Spieler bei den Bayerischen Meisterschaften wie zuletzt am Wochenende 21./22. Januar in Ingolstadt dabei sein möchte, kann sich über folgende Wege (und anschließend dann auch für überregionale Veranstaltungen) qualifizieren:

Einstieg
(die jeweiligen Termine sind im Rahmenterminplan veröffentlicht)
Die Vereine werden angehalten, diese Termine für potenzielle Teilnehmer vom Punktspielbetrieb freizuhalten)

  • Nur über die Bezirksranglistenturniere (BezRLT in Obb, Ndb, Sch, Opf, Ofr, Mfr und Ufr), die Ende April/Anfang Mai stattfinden, ist eine Qualifikation zum BTTV-Top-24 Ranglistenturnier möglich.
  • Nur über die Bezirksmeisterschaften (BezEM in Obb, Ndb, Sch, Opf, Ofr, Mfr und Ufr), die Ende Oktober stattfinden, ist die direkte Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften bzw. die Aufnahme in den Ersatzspieler-Pool möglich.

Weitere Qualifikation

  • Nur über das BTTV-Top-24 ist die Qualifikation zum Bundesranglistenturnier möglich.
    Die ersten 10 (sowie bei Absage Nachrücker) des BTTV-Top-24 erhalten zudem einen Startplatz bei den Bayerischen Meisterschaften.
  • Nur wer die Bayerischen Meisterschaften mitspielt, kann sich für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren.
    Die ersten 13 des Bundesranglistenturniers erhalten einen Startplatz bei den Deutschen Meisterschaften.

Die Qualifikationsmöglichkeiten sind im beiliegenden Schaubild nochmals graphisch dargestellt und sollten bei allen Spielern, Trainern und Vereinen Berücksichtigung finden!

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

BTTV-Top 14 Jugend/Schüler B

Sophia Deichert, Petros Sampakidis, Theresa Faltermaier und Luis Kraus die Turniersieger von Arnstorf