Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Video-Bericht vom Topspiel in Liga 2: TSV Schwabhausen vs. TuS Uentrop

Spielszenen und Interviews zum Kracher in der 2. Bundesliga Damen

Der Video-Bericht vom Zweitliga-Topspiel

Das war eines Zweitliga-Krachers würdig: In einem packenden Match haben sich der TSV Schwabhausen und der TuS Uentrop am Samstagnachmittag 5:5-Unentschieden getrennt. Im Videobericht  gibt es einige Spielszenen sowie Stimmen von Christina Feierabend und TSV-Abteilungsleiter Helmut Pfeil. Feierabend machte das Remis am Ende perfekt, bezwang in einem sehenswerten Spiel die Abwehrspielerin Jessica Wirdemann in vier Sätzen. Pfeil hatte für dieses Spiel nur ein Wort parat: "Gigantisch!" Weiter sagte der Abteilungsleiter: "Der Puls ist immer noch hoch. Ich hoffe, dass er bald wieder runter geht. Dauernd solche Spiele ist nicht gerade gesund. Es war eine klasse Stimmung, ein richtig heißer Kampf. Ich finde, es war ein gerechetes Unentscheiden. Wir hätten auch verlieren können, insofern können wir auf jeden Fall zufrieden sein."

Nach der Niederlage von Uentrop am Sonntag in Langstadt ist der amtierende Meister TSV Schwabhausen (9:1 Punkte) nun alleiniger Tabellenführer in der 2. Bundesliga. Uentrop ist mit 9:3 Zählern Zweiter.

Zum Bericht in der Süddeutschen Zeitung: "Schüsse aus dem Spagat"

Zum Spielbericht auf /click-TT/myTischtennis.de

Interview mit Christina, "Christl", Feierabend nach dem Spiel
Die entscheidende Partie zwischen Feierabend und Wirdemann in der Zusammenfassung
Der TSV Schwabhausen bei der Team-Vorstellung vor dem Match gegen Uentrop

Aktuelle Beiträge