Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Nittenau, 02.-03.12.17
Marie Hanke dreifache Medaillengewinnerin bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften BCD

Insgesamt neun Medaillen für den Bezirk Unterfranken

Im oberpfälzischen Nittenau fanden an diesem Wochenende die Bayerischen Einzelmeisterschaften der B-, C- und D-Klassen statt.

 

Die Spielerinnen und Spieler des Bezirks Unterfranken überzeugten mit neun gewonnenen Medaillen in den fünf Einzel-, fünf Doppel- und zwei Mixedkonkurrenzen. Medaillen werden bei Bayerischen Meisterschaften für die drei besten Spieler(innen) in den Einzelkonkurrenzen und für die zwei besten Doppel- und Mixedpaare vergeben.

 

Zur überragenden unterfränkischen Akteurin avancierte die erst 14-jährige Marie Hanke (TV/DJK Hammelburg), die nicht weniger als drei Medaillen gewann. Im Einzel der Damen-C-Klasse wurde sie Dritte, im Doppel (mit Jessica Emrich, TV Marktheidenfeld) und Mixed (mit ihrem Vereinskollegen Dominik Spahn) unterlag sie jeweils erst im Finale.

 

Die weiteren unterfränkischen Medaillengewinner:

2. Plätze:

Sarah Vestner (TTC Sand, B), Simone Amthor (SB Versbach) & Sarah Vestner (B), Dominik Spahn (C)

3. Plätze:

Simone Amthor (B), Clemens Splanemann (TSV Grünmorsbach, C), Fabian Dreßen (TV Bürgstadt, D)

 

 

 

 

Aktuelle Beiträge