Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

19. Bayerische Einzelmeisterschaften Damen/Herren B, C und D-Klasse

Die Teilnehmer können sich in Nittenau bester Voraussetzungen sicher sein

In der Regentalhalle laufen die BEM-Vorbereitungen auf Hochtouren. Foto: TSV Nittenau

Wenn es um die Ausrichtung großer TT-Turniere geht, macht der Crew des TSV Nittenau um Klubvorsitzenden Jürgen Hasenbach so schnell niemand was vor: Talent, Herzblut und Routine zeichnen die Oberpfälzer aus, die an diesem Wochenende (2./3. Dezember) bereits zum vierten Mal nach 2011, 2015 und 2016 Gastgeber der Bayerischen Einzelmeisterschaften in den Leistungsklassen B, C und D sind. Nach den Deutschen Meisterschaften der Leistungsklassen im Juni, erlebt die Regentalhalle damit in diesem Jahr schon das zweite XXL-Turnier: 128 Aktive (32 Damen und 96 Herren) aus ganz Bayern wettstreiten an den beiden kommenden Tagen um die Landesmeistertitel der Konkurrenzen Einzel, Doppel und Mixed sowie um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften der Leistungsklassen am 16./17. Juni 2018 in Chemnitz.

Die Spiele der Vorrunde beginnen am morgigen Samstag um 10:45 Uhr auf 16 Tischen. Für die Endrundenspiele am Sonntag ab 9 Uhr stehen zwölf Tische zur Verfügung. Ab 13:30 Uhr stehen dann die Finalspiele auf dem Programm.

Die Auslosung, ein Online-Ergebnisdienst und viele, viele weitere interessante Inhalte bis hin zu einem eigenen Videotrailer sind auf der Veranstaltungswebsite des TSV Nittenau unter http://bcd.tsv-tischtennis.de sowie der Facebook-Seite http://www.facebook.com/bembcd zu finden.

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Brisantes Bayernderby in der 2. Herren-Bundesliga

Passau und Hilpoltstein begegnen sich in bedrohlicher Nähe zu den Abstiegsplätzen/Alle aktuellen Bundesligabegegnungen mit weißblauer Beteiligung im Überblick