Zum Inhalt springen

Neues aus den Vereinen  

Ein Verein, der über die eigenen Grenzen hinaus wirkt

Augsburger Allgemeine berichtet über soziales Engagement des Post SV

Der Post SV Augsburg besucht ein Jugendzentrum im Juni dieses Jahres (Foto: Verein)

Der Post SV Augsburg ist weit mehr als ein "normaler" Tischtennis-Verein, er wirkt seit einiger Zeit deutlich und mit Nachdruck über die Club-Grenzen hinaus. Vor gut zehn Jahren hat der stellvertretende Abteilungsleiter, Dieter Voigt, das Projekt "Wir fördern Talente" ins Leben gerufen. Seitdem besucht Voigt gemeinsam mit Mitgliedern des Post SV regelmäßig soziale Einrichtungen, bringt Menschen Tischtennis und Bewegung näher. Nicht selten handelt es sich um Personen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen und denen mithilfe von Tischtennis ein wenig Abwechslung in den Alltag gebracht wird. Die Augsburger waren bereits in Behinderteneinrichtungen, Krankenhäusern und Seniorenheimen aktiv. Im aktuellen Beispiel, das die Augsburger Allgemeine aufgegriffen hat, ist der Post SV in einem Seniorenzentrum zu Gast und spielt Tischtennis mit demenzkranken Personen.

Zum Artikel "Tischtennis ist mehr als nur Sport" der Augsburger Allgemeinen

Einen Eindruck vom sozialen Engagement des Post SV Augsburg kann man sich auf der Club-Webseite machen.

Hat auch Ihr Verein ein ähnliches Projekt initiiert oder ist sozial über die eigenen Vereinsgrenzen engagiert? Dann können Sie uns dies gerne mitteilen!

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Finaltag bei den BEM 2019 ab 9 Uhr

Titel im Einzel und Doppel werden am Sonntag vergeben / Ergebnisse und Ansetzungen / Einzel-Finals live auf Facebook