Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Kilian Ort hofft bei U-21-EM auf Medaille

Der 20-jährige Bad Königshofener tritt in Sotschi im Einzel und Doppel an.

Die DTTB-Delegation mit Kilian Ort (Dritter von rechts) vor dem Abflug aus Frankfurt (Foto: DTTB)

Premiere am Schwarzen Meer: Bei den ersten U21-Europameisterschaften in Sotschi gehen insgesamt sechs DTTB-Nachwuchsathleten unter insgesamt 154 gemeldeten Teilnehmern auf Titel- und Medaillenjagd - darunter Kilian Ort vom Zweitligisten TSV Bad Königshofen. Der 20-jährige Sportsoldat tritt im Einzel und Doppel an der Seite von Qiu Dang (Grünwettersbach) an. Ebenfalls dabei ist Chantal Mantz, heute ttc berlin eastside, früher beim SV DJK Kolbermoor und TSV Schwabhausen unter Vertrag.

Gespielt wird in Sotschi im Einzel übrigens in drei Stufen, wobei die von Position eins bis acht gesetzten Athleten erst in Stufe zwei am Freitag eingreifen müssen. Bei den Herren, die von DTTZ-Chef- und U23-Bundestrainer Helmut Hampl betreut werden, ist Kilian Ort der einzige Deutsche, der als Fünfter unter den Top-Acht-Gesetzten weilt. Allzu weit entfernt sind allerdings auch die beiden anderen Nachwuchsasse nicht: Qiu Dang  ist die Nummer 14, Dennis Klein (Saarbrücken) die Nummer 18 der Setzungsliste im Einzel, die vom Düsseldorfer Schweden Anton Källberg angeführt wird. Während Ort noch etwas Pause hat, müssem Klein und Qiu als einzige DTTB-Vertreter bereits am Donnerstag in der Stufe eins im Einzel antreten.

Kilian Ort hofft in Sotschi auf eine Medaille, wohlwissend dass es bei internationalen Turnieren im Einzel meist nicht so gut für ihn lief. "Da habe ich es nie richtig hinbekommen. Mit der Mannschaft hat es immer besser geklappt", sagt Ort vor dem Abflug nach Sotschi der Main-Post. Das U-23-Kadermitglied des DTTB war 2011 Schüler-Europameister und 2013 Jugend-EM-Dritter, jeweils mit der deutschen Mannschaft. 

Das Doppel Kilian Ort/Qiu Dang nimmt unter insgesamt 26 gemeldeten Duos die Position vier in der Setzung ein. Nominell heißen die Topfavoriten Sadi Ismailov/Konstantin Chernov und kommen aus Russland. Auf wen Deutschlands Asse treffen, steht allerdings noch nicht fest. Die Auslosung für die erste Stufe erfolgt erst unmittelbar vor Turnierbeginn am 1. Februar um 18 Uhr Ortszeit.

Infos zum Turnier, Ergebnisse: www.tischtennis.de

Zum Livestream der U-21-EM

Zur Webseite der U-21-EM

DTTB-Aufgebot in Sotschi
Damen:Chantal Mantz (ttc berlin esstside), Nina Mittelham (Tus Bad Driburg), Yuan Wan (TTG Bingen-Münster/Sarmsheim)

Herren:Dennis Klein (1. FC Saarbrücken TT), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen), Dang Qiu (ASV Grünwettersbach)

Trainer: Helmut Hampl (DTTZ-Cheftrainer und U21-Bundestrainer), Tamara Boros (Honorartrainerin)

Quelle: DTTB

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

BTTV-Top 14 Jugend/Schüler B

Sophia Deichert, Petros Sampakidis, Theresa Faltermaier und Luis Kraus die Turniersieger von Arnstorf