Zum Inhalt springen

Seniorensport  

Bayerische Meisterschaften der Senioren

Dieter Brick und Detlef Siewert sichern sich in Nittenau jeweils drei Titel

Gerti Dietrich (DJK SB Regensburg) war die Stärkste bei den Seniorinnen 40 und wurde bayerische Meisterin

Oberbayern und Schwaben waren die erfolgreichsten Bezirke bei den Bayerischen Meisterschaften der Senioren, die im TSV Nittenau einen hervorragenden Ausrichter hatten. Oberbayern holte zehn Titel und damit nur einen mehr als Schwaben; drittbester Bezirk war Oberfranken mit sechs Titelgewinnen. Erfolgreichste Spieler waren Dieter Brick (Niederbayern) und Detlef Siewert (Oberbayern), die jeweils drei Mal zu Meisterehren kamen.

Senioren 40: Durch einen hartumkämpften Fünf-Satz-Sieg über Berthold Pilsl (Oberbayern) sicherte sich Martin Pachatz (Oberbayern) den Titel im Einzel. Dritte wurden Karsten Reiß (Mittelfranken) und Günter Englmeier (Oberbayern). Den Titel im Herren-Doppel gewannen  Karsten Reiß/Steffen Kirner (Mittelfranken). Bei den Damen stand Gerti Dietrich (Oberpfalz) nach einem 3:1-Sieg über Doris Wimmer (Oberbayern) ganz oben auf dem Siegerpodest. Dritte wurden Claudia Piccu (Mittelfranken) und Marion Binder (Mittelfranken). Meister im Damen-Doppel wurden Gudrun Herfert-Baumann und Ute Speer (beide Schwaben). Seinen zweiten Titel holte sich Martin Pachatz im Mixed mit Doris Wimmer.

Senioren 50: Einen 0:2-Rückstand wandelte Rolf Eberhardt (Oberfranken) im Endspiel gegen Reiner Kürschner (Oberfranken) noch in einem Sieg um und wurde damit bayerischer Meister. Den dritten Rang belegten Johann Wiesböck (Oberbayern) und Helmut Müller (Schwaben). Im Doppel standen dann Eberhardt und Kürschner gemeinsam auf der höchsten Stufe des Siegerpodests. Einen souveränen Sieg landete Monika Dietrich (Oberbayern) im Endspiel der Damen gegen Christa Geist (Unterfranken). Rang drei belegten Silvia Stäblein (Unterfranken) und Juliane Dressel (Oberfranken). Im Doppel gab es durch Heidi Philipp und Roswitha Roth (beide Oberpfalz) Überraschungsmeister. Seinen zweiten Titel sicherte sich Reiner Kürschner im Mixed mit Daniela Baumann (Oberfranken).

Senioren 60: Nicht zu stoppen war Dieter Brick (Niederbayern), der ungeschlagen durch das Turnier marschierte. Im Einzel siegte er vor Ulrich Langer (Oberpfalz) sowie den drittplatzierten Günter Panzer (Oberfranken) und Norbert Weiglein (Unterfranken). Den Titel im Doppel holte er sich nach hartem Kampf mit Norbert Weiglein. Und im Mixed gewann Brick mit Monika Kübler (Niederbayern). Das Damen-Einzel entschied Hannelore Haug (Oberbayern) in drei Sätzen gegen Juliane Brenner (Mittelfranken). Dritte wurden Monika Kübler und Rosemarie Seifert (Mittelfranken).  Im Doppel setzten sich etwas überraschend Rosemarie Seifert und Jutta Stumpf (Unterfranken) durch.

Senioren 65: Diese Konkurrenz beherrschte Detlef Siewert (Oberbayern), denn der Ex-Nationalspieler gewann alle drei Wettbewerbe. Im Einzelfinale benötigte er aber fünf Sätze gegen Heinz Jaschkowitz (Oberbayern) zum Titel. Dritte wurden Lothar Klick (Mittelfranken) und Siegfried Ott (Mittelfranken). Im Doppel gewann Siewert hingegen souverän mit Josef Merk (Schwaben) und im Mixed mit Rosi Berg (Schwaben). Bayerische Meisterin im Einzel wurde Karin Rauscher (Oberbayern) durch einen klaren Finalsieg über Rosi Berg. Den dritten Rang belegten Gisela  Irrgang (Oberfranken) und Gisela Fiedler (Mittelfranken). Ihre jeweils zweiten Titel holten sich Rauscher und Berg gemeinsam im Doppel.

Senioren 70: Eine Klasse für sich war wieder einmal Erich Goldau (Schwaben), der im Einzel souverän vor Eduard Nowak (Oberpfalz) siegte. Dritte wurden Siegfried Tymnik (Mittelfranken) und Siegfried Roth (Unterfranken). Auch im Doppel war Goldau erfolgreich, gewann mit Jochen Scheller (Oberbayern). Bei den Damen war Marianne Rädler (Schwaben) die Beste, siegte vor Elisabeth Brückner (Oberfranken) und Vera Uwira (Schwaben). Das Doppel gewannen Vera Uwira und Elisabeth Brückner. Bayerische Meister im Mixed wurden Marianne Rädler und Eduard Nowak.

Senioren 75: Erich Benker (Oberfranken) holte sich durch einen Viersatzsieg über Erich Buchner (Mittelfranken) den Titel. Dritte wurden Ottmar Luzar (Mittelfranken) und Heiner Koula (Oberbayern). Das Doppel, das  mit den Senioren 80 gespielt wurde, entschieden Erich Buchner und Erich Benker für sich. Bei den Damen siegte Ottilie Sattler (Mittelfranken) vor Hanna Sommerer (Oberpfalz) und Christl Rupprecht (Oberbayern).

Senioren 80: Durch einen hart erkämpften 3:1-Sieg gewann Dominik Klecker (Mittelfranken) den Titel vor Hans Englmaier (Oberbayern). Dritte wurden Günter Schiller (Mittelfranken) und Horst Hackel (Niederbayern).

 

Die Besten bei den Senioren 40
Die Besten bei den Seniorinnen 40
Die Besten bei den Senioren 50
Die Besten bei den Seniorinnen 50
Die Besten bei den Senioren 60
Die Besten bei den Seniorinnen 60
Die Besten bei den Senioren 65
Die Besten bei den Seniorinnen 65
Die Besten bei den Senioren 70
Die Besten bei den Senioren 75
Die Besten bei den Senioren 80 Alle Fotos: TSV Nittenau

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Sechs oder sieben

Bayern im DTTB-Aufgebot für die Jugend-EM erneut stark vertreten

Bavarian TT-Race

24-Stunden-Race beim SVN München

Verein feiert 50-jähriges Bestehen, veranstaltet einen Marathon und verlost Jubiläumsgeschenke / 29. und 30. Juni