Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

DTTB-Sichtung: BTTV-Trio erreicht dritte Stufe

Erfolg für Emily Jost, Luis Kraus und Robin Bort.

Sichtungs-Selfie: Emily Jost und Luis Kraus

Wieder eine Runde weiter: Luis Kraus (SV DJK Kolbermoor), Robin Bort (TSV Ebermannstadt) und Emily Jost (SV Helfendorf, alle Jahrgang 2006) haben sich für die dritte und letzte Stufe der DTTB-Talentsichtung qualifiziert und können weiterhin auf die Aufnahme in den DTTB-Talentkader hoffen. Bei der zweiten Stufe vom 16.-19. März in Heidelberg hinterließen Kraus und Jost einen bleibenden Eindruck bei dem Trainerteam um den früheren Nachwuchs-Bundestrainer Ronald Raue. Bort war zwar krankheitsbedingt nicht dabei, wurde aber aufgrund seiner Leistungen in Stufe eins für die dritte Stufe nominiert. Stufe drei findet vom 8.-14. April erneut in Heidelberg statt - mit insgesamt zwölf Mädchen und 13 Jungen aus dem gesamten Bundesgebiet. Neben Raue wird dann auch Grenzaus TTBL-Coach Dirk Wagner die Talente unter die Lupe nehmen.

Aktuelle Beiträge

Corona

Fortsetzung des Spielbetriebs

Reaktion des Entscheidungsgremiums auf vermehrte Anfragen, wie es mit dem Spielbetrieb weitergeht

Neues aus den Vereinen

Breiter aufgestellt denn je

Zwei Auszeichnungen binnen weniger Tage: TV Hilpoltstein erhält nach "Grünem Band" auch DTTB-Breitensportpreis