Zum Inhalt springen

Sonstiges  

KiKS: Schulklasse legt TT-Sportabzeichen ab

Beim Kinder-Kultur-Sommer (KiKS)-Festival hatten Groß und Klein jede Menge (Tischtennis)Spaß.

Das sieht schon gekonnt aus (alle Fotos: Petra Scherer)

Tischtennis darf beim KiKS-Sommerfestival in München natülich nicht fehlen. Und so war der BTTV um Mitarbeiterin Petra Scherer samt ihren Helfern Rudolf Matousek und Judith Hahn unlängst am Schneckenplatz vertreten. Mit im Gepäck: große und kleine Tische, Roboter, Schläger und Bälle. Für Groß und vor allem Klein war ein feiner Tischtennis-Parcours geboten. Mit viel Elan und Begeisterung war die Klasse 3a der Grundschule an der Droste-Hülshoff-Straße dabei. Die 19 Kids und ihre Klassenlehrerin legten mit Erfolg das TT-Sportabzeichen ab. Danach blieb noch genügend Zeit, um gegen den Roboter anzutreten und mit den Klassenkameraden an den mini- und midi-Tischen zu spielen.

Die 3a der Grundschule an der Droste-Hülshoff-Straße legte das TT-Sportabzeichen ab
Immer beliebt: der klassische Rundlauf
Wenn sogar Bällesammeln Spaß macht...
Rudi Matousek hilft bei der Schlagtechnik
An verschieden großen Tischen war das Spielen möglich
Auch Susi Kaifler vom Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München probierte Tischtennis aus

Aktuelle Beiträge