Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Zweimal Bronze für Sophia Kahler bei der Hochschul-DM

Titel für Michael Dudek und Jonas Becker von der TU München im Herren-Doppel

Sophia Kahler (LMU München) freut sich über zwei dritte Plätze (Fotos: Nils Rack)

Bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften 2017 in Hamburg errangen bayerische Studenten vordere Platzierungen. Ganz oben auf dem Siegerpodest standen Michael Dudek und Jonas Becker von der TU München. Die Kommilitonen gewannen die Konkurrenz im Herren-Doppel. Dudek spielt für den Regionalliga-Aufsteiger SpVgg Thalkirchen, Becker ist Neuzugang von Oberligist TSV Gräfelfing. Neben dem Titel im Doppel konnte sich Dudek noch über Platz drei im Einzel freuen. Hochschulmeister wurde Lukas Luchner von der Uni Freiburg.

Zwei schöne Erfolge feierte Sophia Kahler von der LMU München. Die Regionalligaspielerin vom TSV Schwabhausen landete im Damen-Einzel auf Rang drei und sicherte sich zusammen mit Regina Maier Bronze im Team-Wettbewerb. Deutsche Hochschulmeisterin wurde Yvonne Kaiser, die in der vergangenen Saison für Hövelhof in der 1. Bundesliga Damen spielte und an der Uni Erlangen-Nürnberg studiert. Den Titel im Doppel feierte Martyna Dziadkowiec (Uni Stuttgart) vom TTC Langweid. Dziadkowiec setzte sich zusammen mit Teampartnerin Alena Lemmer durch.

Zu den Ergebnissen und dem Bericht auf der Seite des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh)

Michael Dudek (TU München, SpVgg Thalkirchen)

Aktuelle Beiträge