Zum Inhalt springen

Sonstiges   TT-Zentrum München  

Bayerischer Sportpreis 2017

Gespräche am Rande der Sportgala

BTTV-Präsident Konrad Grillmeyer mit Innen- und Sportminister Joachim Herrmann (rechts).

Am gestrigen Samstag wurde erneut eine Auswahl bayerischer Sportlerinnen und Sportler mit dem Bayerischen Sportpreis ausgezeichnet. Auch wenn sich in diesem Jahr keine Vertreter aus dem TT-Sport unter den Geehrten befanden, nahmen BTTV-Präsident Konrad Grillmeyer und Geschäftsführer Dr. Carsten Matthias als Gäste an dem festlichen Event in der BMW Welt München teil.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Veranstaltung ergab sich die Gelegenheit eines Gesprächs mit dem für den Sport zuständigen Bayerischen Staatsminister Joachim Herrmann. In dem kurzen Austausch ging es unter anderem um die DOSB-Leistungssportreform und deren Auswirkung für Bayern sowie um den Nachwuchsleistungssport im Freistaat. Innen- und Sportminister Herrmann erläuterte die Haltung des Ministeriums zu den laufenden Prozessen.

Präsident Konrad Grillmeyer hat in diesem Zusammenhang natürlich auch das BTTV-Projekt "TT-Zentrum München 2020" thematisiert und bei der Standortfrage und der nachhaltigen Etablierung des Bundesstützpunktes um Unterstützung des Innenministeriums gebeten. Staatsminister Joachim Herrmann hat hierzu den symbolischen Schläger aus den Händen von Grillmeyer erhalten.

Der Bayerische Sportpreis wurde vom Bayerischen Fernsehen aufgezeichnet und wird am Sonntag, dem 23. Juli 2017 ab 22.00 Uhr ausgestrahlt.

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Jugend

Ganz Unterfranken ganz stark

Bayerischer Sparkassenpokal für Schüler/innen C: Drei unterfränkische Teams unter den Top 4, Platz zwei für Oberfranken-West